Zum Inhalt der Seite springen

Klassisches Kenia

Lodgereise, deutschsprachig geführte Reise u.a. in Kenia

HEADER Klassisches Kenia
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Nairobi – Samburu NationalreservatLake Nakuru NationalparkMasai Mara Nationalreservat – Nairobi

Verlängerungsmöglichkeiten: Amboseli Nationalpark / Tsavo Nationalpark / Ol Pejeta Reservat

Höhepunkte dieser Kenia-Reise:
  • Kenias ganze Vielfalt in Tierwelt und Landschaftsformen, von Samburu bis Masai Mara
  • Maßgeschneiderte, individuelle Reiseplanung
  • Privater, deutschsprachiger Guide
  • Verlängerung am Indischen Ozean möglich

Diese Reise entführt Sie ganz privat zu schönsten Plätzen Kenias. Erleben Sie das faszinierende Afrika wie aus den Filmklassikern „Out of Africa“ und „Nirgendwo in Afrika“. Bei dieser maßgeschneiderten Safari genießen Sie unterwegs im eigenen Safarifahrzeug mit persönlichem deutschsprachigem Fahrer-Guide exzellente Tierbeobachtungen, von den besonderen Tierarten des trockenen Nordens über die Vogelwelt der Seen des Rift Valley bis hin zum üppigen Tierreichtum der berühmten Masai Mara. 

Reiseverlauf

1. - 2 TAG: Samburu Nationalreservat

Von Nairobi aus geht es gen Norden in das Samburu Nationalreservat. Diese raue Wildnis lebt von dem Fluss Ewaso Nyiro, der viele Tiere anzieht, wie z.B. die Beisa Oryx-Antilope, das dünn gestreifte Grévy´s Zebra und die langhalsige Gerenuk Antilope. Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden sowie über 400 Vogelarten sind hier ebenfalls beheimatet. Sie erkunden den Park mit all seinen Facetten und unternehmen Wildbeobachtungsfahrten.

Der Park ist die Heimat der Samburu Ethnie, die den Maasai gleicht und ein traditionelles Nomadenleben mit ihren Rinderherden führt.

Die attraktive Samburu Sopa Lodge ist inmitten des Parks auf einer kleinen Erhöhung gebaut und bietet schöne Ausblicke auf die Samburu Hügel und den fernen Mount Kenya. Der Baustil ist an die Farben der Umgebung angepasst und die Gästecottages mit Elementen der lokalen Kultur dekoriert.

Übernachtung: 2 Nächte Samburu Sopa Lodge (VP)

3. - 4 TAG: Lake Nakuru Nationalpark und Lake Elementeita

Sie fahren heute zum kleinen Elementeita See, der sich in die kenianische Seenkette zwischen dem Lake Nakuru und dem Lake Naivasha einreiht. Nach dem Mittagessen und der Siesta steht eine geführte Wanderung am Seeufer auf der Suche nach Pelikanen und Flamingos auf dem Programm.

Der kommende Tag ist dem Nakuru Nationalpark gewidmet. Die Hauptattraktion am sodahaltigen Nakuru See sind die zahlreichen Flamingos, die oft einen rosaroten Saum an den Ufern des auf 1.750 m Höhe liegenden Sees bilden. Sie unternehmen eine ausgiebige Wildbeobachtungsfahrt und haben mit etwas Glück die Möglichkeit, seltene Tiere wie Nashörner, Grévy´s Zebras sowie Leoparden und Rothschild Giraffen zu beobachten.

Mitten auf einem großen privaten Grundstück zwischen Nakuru und Gilgil befindet sich die kleine und exklusive Sunbird Lodge.

Übernachtung: 2 Nächte Sunbird Lodge (VP)

5. - 7 TAG: Masai Mara

Es geht zum nächsten Höhepunkt: der Masai Mara. Mit 1.700 km² stellt sie weltweit eine der Regionen mit dem größten und vielfältigsten Tierreichtum dar. Fast alle Tiere sind zahlreich vertreten. An Raubkatzen sind vor allem Löwen und Geparden anzutreffen. Hinzu kommt die spektakuläre Migration, die hier in der Regel zwischen Juli und September/Oktober stattfindet. Allerdings gilt das Reservat zu jeder Jahreszeit als eines der landschaftlich schönsten und tierreichsten Naturschutzgebiete Ostafrikas. Weitläufige Savannen mit endlosen Grasflächen, Schirmakazien und Galeriewälder entlang des Mara-Flusses bilden ein faszinierendes Öko-System. Sie unternehmen intensive Wildbeobachtungen mit Ihrem Guide.

Die an den Hängen der Oloolaimutia Hills gelegene Mara Sopa Lodge ist so gebaut, dass sie sich gut in das umliegende Hügelland einpasst. Jedes Rondavel hat eine Veranda mit einem schönen Ausblick auf das Tal und das Wildschutzgebiet von Siana. Die Mara Sopa Lodge stellt einen attraktiven Ausgangspunkt dar, um den Tierreichtum und die Magie der Masai Mara zu erleben.

Übernachtung: 3 Nächte Masai Mara Sopa Lodge (VP)

8. TAG: Rückreise nach Nairobi

Heute werden Sie zurück nach Nairobi gefahren. Alternativ bieten sich diverse Verlängerungsoptionen an. Nutzen Sie eine der folgenden Kombinationsmöglichkeiten oder fragen Sie uns noch nach weiteren, spannenden Parks bzw. einer Kombination mit einer Safari in Tansania!

Selbstverständlich ist auch eine Kombination mit einem Badeaufenthalt an der Küste oder z.B. auf der Gewürzinsel Sansibar möglich.


Mögliche Verlängerungsbausteine

4 Tage Lake Naivasha und Amboseli Nationalpark

3 Tage Ol Pejeta Schutzgebiet

4 Tage Tsavo West

Reisedetails

TERMINE

Individualreise! Termine: täglich

PREISE

Reisepreis pro Person ab Nairobi/bis Nairobi (8 Tage):

01. Apr. 2022 - 30. Juni 2022 2.598,00 -€ im Doppel

01. Juli 2022 - 31. Okt. 2022 3.175,00 -€ im Doppel

01. Nov. 2022 - 20. Dez. 2022 2.895,00 -€ im Doppel

21. Dez. 2022 - 01. Jan. 2023 3.175,00 -€ im Doppel

Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage.

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, Rundreise im Safari-Minivan mit Aufklappdach (All­radfahrzeug gegen Aufpreis) mit professionellem deutschsprachigen Guide, Wildbeobachtungsaktivitäten, Nationalparkgebühren (vorbehaltlich Erhöhung durch die Behörden), Reiseführer, Reisepreis­sicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben. Getränke, Wäscheservice, Reiseversicherungen (Reisekranken-/-rücktritts-/-gepäckversicherung obligatorisch).

HINWEISE

Legende: VP=Vollpension

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.