Zum Inhalt der Seite springen
Sambia

Sambia

HIER SCHLÄGT DAS HERZ AFRIKAS

Sambia - eine Perle der Wildnis im südlichen Afrika. Die Nationalparks Kafue, South Luangwa und Lower Zambezi sind vom Tourismus bisher noch wenig erschlossen und bieten Ihnen daher spannende und exklusive Safaris inmitten der Wildnis. Von den wenigen Lodges aus können Sie mit dem Geländewagen oder Boot auf Safari gehen. Oder Sie begeben sich mit erfahrenen Rangern im South Luangwa zu Fuß auf Safari - es gibt wohl kaum ein authentischeres Afrikagefühl als dieses. Denn nur hier enthüllen sich die wahren Geheimnisse des Busches. Die sanfte Schönheit der szenenreichen Landschaften um Livingstone, mächtige Flüsse mit herrlichen Ufern im Lower Zambezi, unberührte Feuchtgebiete und eine unbeschreibliche Weite im Kafue Nationalpark zeichnen Sambia aus. Livingstone mit dem Sambesi und den beeindruckenden Viktoria Fällen als Weltnaturerbe werden Sie in ihren Bann ziehen, und machen Sambia so einmalig.

Auf einer Reise ins Traumland Sambia können Sie Afrika wirklich berühren, riechen und fühlen!

Reisen Sie mit uns auf eine authentische Safari nach Sambia!

Reisepakete

Möchten Sie individuell, als Kleingruppe, als Selbstfahrer oder mit dem Zug reisen?

Reisepakete finden

Unterkünfte

Camp, Lodge, Hotel oder Resort? Egal, wie Sie im Urlaub am liebsten wohnen – wir haben die passende Unterkunft!

Unterkünfte finden

Länderinformationen Sambia

Sambia hat sich 1964 als unabhängig von Großbritannien erklärt und ist seit 1991 eine Präsidialrepublik. Es grenzt im Westen an Angola, im Nordosten an Tansania, im Osten an Malawi, im Südosten an Mosambik und im Süden an Simbabwe, Botswana sowie die Sambesi-Region Namibias. Im Süden bilden der Sambesi Fluss und der Kariba-See die Grenze zu Simbabwe. Die Einwohnerzahl Sambias beträgt ca. 16,6 Millionen. Dreh- und Angelkreuz für Reisen nach Sambia ist meist die Hauptstadt Lusaka mit ca. 1,7 Millionen Einwohnern. Die offizielle Landessprache in Sambia ist Englisch. Außerdem werden 73 Stammessprachen gesprochen. Das Landschaftsbild wird größtenteils von Savannen mit Laubbäumen, Sträuchern, Grasebenen und Sümpfen bestimmt. Die Tierwelt in den herrlichen Nationalparks South Luangwa und Kafue ist eine der artenreichsten Afrikas. Mit den Viktoria Fällen im Südwesten des Landes, in der Nähe der Stadt Livingstone, verfügt Sambia über ein UNESCO Weltnaturerbe. 

Sambia, eine Perle der Wildnis im südlichen Afrika, bietet daher spannende und exklusive Safaris in der Wildnis. Von den wenigen Camps aus können Sie mit dem Geländewagen oder Boot auf Safari gehen. Oder Sie begeben sich mit erfahrenen Rangern zu Fuß auf Safari - es gibt wohl kaum ein authentischeres Afrikagefühl als dieses. Denn nur hier enthüllen sich die wahren Geheimnisse des Busches. Auf einer Reise nach Sambia können Sie Afrika wirklich berühren, riechen und fühlen!

Verlässt man die Hauptverkehrswege, begegnet man schnell dem ursprünglichen Sambia. Es besteht aus schier unermesslicher Weite und rauer Wildnis. Sambia erstreckt sich von den südlichen Ufern des Tanganjika-Sees bis zum Lake Kariba, von den ausgedehnten Barotse-Schwemmlandebenen im Westen bis zum Luangwa-Tal im Osten mit seinem faszinierenden Tierreichtum. Sambia bietet seinen Besuchern von Sümpfen, fruchtbaren Ebenen bis hin zu den weltweit bekannten Viktoria Fällen unheimlich viel. Hier schlägt das Herz Afrikas.

Information zu COVID-19

Bitte achten Sie auf die aktuellen Einreisebestimmungen sowie die Bestimmungen der Fluggesellschaften bzw. des jeweiligen Transitlandes. Diese ändern sich mit der Pandemielage sehr häufig.

Im Folgenden einige wichtige Links:

Deutschland / Auswärtiges Amt:

Reise- und Sicherheitshinweise

Einreisebestimmungen

Schweiz:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA

Bundesamt für Gesundheit BAG

Österreich:

Bundesministerium Europäische und internationale Angelegenheiten:

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/coronavirus-covid-19-und-reisen/   

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/einreise-und-aufenthalt/

Einreise

Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der vom Ausreisedatum an noch mindestens 6 Monate gültig sein, sowie über mindestens 2 freie Seiten verfügen muss. Es besteht eine Visumpflicht für deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürger. Ein Visum für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen ist zurzeit bei Einreise erhältlich und kostet aktuell 50,- USD. Alternativ kann das Visum vorab bei einer der sambischen Auslandsvertretungen oder online unter https://evisa.zambiaimmigration.gov.zm eingeholt werden. Bei Einreise am Flughafen in Livingstone kann es vorkommen, dass Ihr Reisepass eingelesen wird sowie ein elektronischer Fingerabdruck und Foto von Ihnen gemacht werden. Zudem gibt es an den Grenzübergängen in/bei Livingstone, Lusaka und Kazungula auch ein KAZA Visum für aktuell 50,- USD, das auch zur Einreise nach Simbabwe sowie für Tagesausflüge nach Botswana berechtigt. Die Verfügbarkeit kann jedoch nicht immer garantiert werden.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Gültiger Kinderreisepass. Es sind derzeit keine besonderen Bestimmungen für die Einreise von Minderjährigen bekannt. Beachten Sie ggf. die Hinweise für eine Einverständniserklärung für Minderjährige.

Eine Einreise über Nachbarländer erfordert ggf. weitere Dokumente (siehe deren Einreisebestimmungen).

Beste Reisezeit

In In Sambia gibt es drei Jahreszeiten: den trockenen Winter von Mai bis August mit angenehmen Tagestemperaturen, jedoch zum Teil kühlen Nächten, die heiße Trockenzeit im September und Oktober, und die heiße und schwüle Regenzeit von November bis April. Die Viktoria Fälle sind zwischen Februar und August/September am beeindruckendsten, wenn der Wasserstand im Sambesi ausreichend hoch ist.

Zeitzonen

Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Sambia. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +1 Std, im Sommer 0 Std.

Sprache

Amtssprache ist Englisch. Außerdem werden ca. 70 Stammessprachen gesprochen, einschl. Nyanja, Tonga, Bemba, Lozi, Chokwe, Luvale und Lunda.

Land und Leute

Sambia hat sich 1964 als unabhängig von Großbritannien erklärt und ist seit 1991 eine Präsidialrepublik. Es grenzt im Westen an Angola, im Nordosten an Tansania, im Osten an Malawi, im Südosten an Mosambik und im Süden an Simbabwe, Botswana sowie die Sambesi-Region Namibias. Im Süden bilden der Sambesi Fluss und der Kariba-See die Grenze zu Simbabwe. Die Einwohnerzahl Sambias beträgt ca. 14,5 Millionen. Dreh- und Angelkreuz für Reisen nach Sambia ist meist die Hauptstadt Lusaka mit ca. 1,4 Millionen Einwohnern. Ca. 46 % der Bevölkerung ist unter 15 Jahre alt. Die offizielle Landessprache ist Englisch. Außerdem werden 73 Stammessprachen gesprochen. Das Landschaftsbild wird größtenteils von Savannen mit Laubbäumen, Sträuchern, Grasebenen und Sümpfen bestimmt. Die Tierwelt in den herrlichen Nationalparks South Luangwa und Kafue ist eine der artenreichsten Afrikas. Mit den Viktoria Fällen im Südwesten des Landes, in der Nähe der Stadt Livingstone, verfügt Sambia über ein UNESCO Weltnaturerbe. 

Regionen in Sambia

Nationalparks & Sehenswürdigkeiten


Sambia Videos

Spannende Impressionen aus Sambia

 

Stöbern Sie in unserer Videothek und lassen Sie sich von den zahlreichen, eigens von Abendsonne Afrika erstellten Reisevideos in die wunderbaren Regionen des südlichen und östlichen Afrika und auf abenteuerliche Safaris entführen.

Zur Videothek

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 10.00-18.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49-(0)7343-92998-0