Zum Inhalt der Seite springen

Silent Safari

Flugsafaris, Lodgereise in Sambia

Solarboot, Ila Safari Lodge, Sambia | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Lusaka - Kafue Nationalpark - South Luangwa Nationalpark - Likoma Island, Malawisee - Lusaka

Höhepunkte dieser Sambia-Reise:
  • Vielfältige und geräuscharme Aktivitäten mit solarbetriebenen Booten, Safarifahrzeugen und Fahrrädern
  • Ausgiebige Tierbeobachtungen im Kafue und South Luangwa Nationalpark
  • Badeurlaub am Malawisee
  • Moderne und naturnahe Camps und Lodges
  • Afrika intensiv und hautnah erleben abseits der touristischen Pfade

Wissen Sie, was eine „grüne Safari“ ist?

Finden Sie es heraus und begleiten Sie uns auf eine Reise in Zukunft und Vergangenheit zugleich!

Safari einmal anders…. und doch wie gewohnt! Nähern Sie sich Elefanten, Löwen, Leoparden, und Giraffen einmal geräuschlos, egal, ob zu Wasser oder zu Land. Elektro-Boote und Elektro-Safarifahrzeuge sowie E-Bikes bringen Sie gaaanz leise an die spannendsten Situationen heran, ohne diese zu stören oder zu unterbrechen. Das lauteste Geräusch, das Sie hören, ist vielleicht das Klicken Ihrer Kamera, welches die einmaligen Erlebnisse aufnehmen wird.

Bei dieser Genießer-Reise werden Sie den Busch wirklich riechen, hören, fühlen und sind mitten drin im Wildnisabenteuer, mit viel Zeit und Muße, die Naturwunder zu genießen – Afrika intensiv und hautnah!

Reiseverlauf

1. - 2 TAG: Kafue Nationalpark, Zentraler Bereich

Von Lusaka fliegen Sie in den Kafue Nationalpark. Sie verbringen die ersten zwei Nächte dieser spannenden Safari in der Ila Safari Lodge mit Blick auf den Kafue Fluss. 

Sie unternehmen Ihre erste Leise-Fahrt in einem solarbetriebenen E-Boot. Erleben Sie, wie Sie lautlos durch das Wasser gleiten und sich ganz auf die Geräusche der Wildnis, dem Schreien der Fischadler und dem Grunzen der Hippos, die den Kafue Fluss zu ihrem Wohnzimmer gemacht haben, konzentrieren können. Aber auch Wildbeobachtungsfahrten und Walkingsafaris stehen auf dem Programm. 

Übernachtung: 2 Nächte Ila Safari Lodge (VPA + G)

3. - 5 TAG: Kafue Nationalpark, Busanga Plains

Per Flug geht es in den Norden des Kafue Nationalparks. 

Haben Sie schon einmal in einem „Webervogelnest“ übernachtet? Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit dazu! Das Chisa Busanga Camp wurde von den Nestern der Webervögel inspiriert, die hier die Bäume schmücken – „Chisa“ ist das Nyanja-Wort für „Vogelnest“. Von den vier Nestern aus können Sie die weiten Busanga-Ebenen aus der Vogelperspektive überblicken. Wachen Sie auf, wenn Elefantenherden unter Ihnen vorbei ziehen oder schlafen Sie ein, mit dem Bewusstsein, etwas näher an dem unglaublichen Sternenhimmel zu sein. Es ist schwer, sich von diesem Märchen nicht verzaubern zu lassen…

Damit das Märchen hier nicht endet, erleben Sie die wildesten Aben-teuer! Aber pssst…! Gaaanz leise…! Denn Sie sind mit E-Cruisern, E-Bikes oder zu Fuß unterwegs, damit die Wildbeobachtungen noch intensiver, die Interaktionen mit der Vogelwelt näher und die Geräusche des Busches klarer werden. Die erfahrenen Guides sprechen die Sprache des Busches und sind gerne bereit, Ihnen beizubringen, wie man sie liest. 

Übernachtung: 3 Nächte Chisa Busanga Camp (VPA + G)

6. - 8 TAG: South Luangwa Nationalpark

Sie fliegen in den South Luangwa Nationalpark und werden in das spannende Nsefu Gebiet gebracht. Hier verbringen Sie drei Nächte weitab jeglicher Touristen im romantischen Shawa Luangwa Camp, welches auf Stelzen erbaut wurde und einen 270-Grad Blick über den Luangwa Fluss und die Wildnis bietet. 

Für die nächsten Tage starten Sie zu einer spannenden Walkingsafari. Mit erfahrenem Guide und Ranger des Nationalparks erkunden Sie den Park auf Wunsch zu Fuß und begeben sich auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Wildnis. Hier – in Sambia – liegt der Ursprung der fotografischen Walkingsafaris. 

Natürlich stehen auch Wildbeobachtungspirschfahrten auf dem Programm. Kennen Sie das: Sie wollen gerade ein spannendes Foto machen, der Guide schaltet den Motor ab - und schon ist der Leopard weg? Ganz zu schweigen davon, dass in diesem Moment das Bild, das Sie gerade machen wollten, verwackelt ist… Das kann Ihnen bei der Fahrt mit dem E-Cruiser nicht passieren! Genießen Sie diese wildreiche Gegend, in der über 230 verschiedene Säugetiere leben und welches vor allem für seine hohe Leoparden- und Löwenpopulation bekannt ist, ganz ruhig und auf die Wildnis konzentriert.

Oder lernen Sie bei einem kulturellen Ausflug z.B. eines der Gemeindeprojekte kennen.

Übernachtung: 3 Nächte Shawa Luangwa Camp (VPA + G)

Hinweis: Der Park ist so interessant, dass selbstverständlich auch ein längerer Aufenthalt eingeplant werden kann. Fragen Sie uns nach Kombinationen mit weiteren spannenden Unterkünften in anderen Teilen des großen Nationalparks.

9. - 12 TAG: Likoma Island, Malawi See

Über Lusaka geht Ihr Flug nach Lilongwe (der Hauptstadt Malawis) und nach Erledigung der Einreiseformalitäten weiter auf die Likoma Insel inmitten des großartigen Malawi Sees. Mit ca. 560 km Länge und einer Breite von durchschnittlich ca. 50 km nimmt der Malawisee in etwa ein Fünftel der Landesfläche Malawis ein und ist einfach einzigartig. 

Die Insel Likoma ist die größere von zwei kleinen Inseln, die im Osten des Malawisees vor dem Strand von Mosambik liegen. Die traumhafte Kaya Mawa Lodge -im lokalen Chewa-Dialekt bedeutet der Name wörtlich übersetzt „Vielleicht morgen!“ – liegt am herrlich weißen Sandstrand. Da es keine Maschinen auf der Insel gibt, wurde sie in Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung komplett per Hand in den Granit gebaut, was ihr einen besonderen Charme verleiht.

Die Insel bietet die besten Tauch- und Schnorchelreviere im Malawisee.

Lassen Sie sich von der faszinierenden Unterwasserwelt des Malawisees (30% der Fischarten sind endemisch – kommen nur hier vor) zum Schnorcheln verführen und lernen Sie dabei die bunten, tropischen Fische, wie z.B. die bekannten Buntbarsche, kennen. Sie können aber auch mit dem Kajak fahren, Segeln, Stand-Up Paddeln oder die Natur und kleine Dörfer bei einem Spaziergang oder per E-Bike (gegen Gebühr) erkunden. Eine Padi-Tauchschule (Tauchen gegen Gebühr) steht ebenfalls zur Verfügung. 

Vor allem aber eignet sich ein Aufenthalt am Malawisee zur Entspannung und um einfach mal ganz in Ruhe die Seele baumeln zu lassen.

Übernachtung: 4 Nächte Kaya Mawa Lodge (VPA + G)

13. TAG: Rückreise

Sie fliegen zurück nach Lilongwe – wenn Sie nicht länger bleiben möchten oder können… Eine Traumreise geht zu Ende, von der Sie noch seeehr lange schwärmen. 

Reisedetails

TERMINE

Individualreise! Termine: täglich

PREISE

Reisepreis pro Person ab Lusaka/bis Lilongwe (13 Tage):

01. Juni 2023 - 30. Juni 2023 7.879,00 -€ im Doppel

01. Juli 2023 - 31. Okt. 2023 9.799,00 -€ im Doppel

01. Nov. 2023 - 15. Nov. 2023 7.879,00 -€ im Doppel

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, Flugtransfers zwischen den Unterkünften, Ausflüge und Safaris wie angegeben, Nationalparkgebühren, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten, Reiseversicherung (Reisekranken-/ Rücktrittsversicherung obligatorisch).

HINWEISE

Individualreise! Termine: täglich

Legende: VPA=Vollpension und Aktivitäten, G=lokale Getränke

Gepäckbeschränkung: 18kg inkl. Handgepäck in weichen Reisetaschen

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.