Zum Inhalt der Seite springen
Blick auf Lüderitz in Namibia | Abendsonne Afrika

Lüderitz

Namibia

Lüderitz, die Gründerstadt Namibias, liegt direkt an der Küste zwischen dem tosenden Atlantik und den Ausläufern der Wüste Namib. Die vergangene deutsche Kolonialzeit ist hier durch die zahlreichen, im Jugendstil erbauten Gebäude noch sehr gut sichtbar.

Aufgrund des rauen Klimas und den kalten Meeresströmungen eignen sich die Strände um Lüderitz zwar nicht zum Baden, jedoch bietet die Stadt zahlreiche andere interessante Aktivitäten während eines Besuchs.

Unternehmen Sie einen Ausflug zum schönen Agate Beach, der zu ausgiebigen Strandspaziergängen einlädt oder besuchen Sie die eindrucksvolle Felsenkirche aus dem Jahr 1911. Auch das Goerke Haus, mit seinem leuchtenden blauen Dach und der imposanten Sonnenuhr, ist einen Abstecher wert.

Oder wie wäre es mit einem Ausflug in die rund 15 km entfernte Geisterstadt Kolmanskop? Sie verdankt ihre Entstehung dem Diamantenboom Namibias Anfang des 20. Jahrhunderts. Lüderitz lebt hauptsächlich vom Tourismus, vom Diamantenabbau und der Fischerei. Es werden jährlich mehrere Tonnen Fisch, wie auch Austern und Langusten von hier aus in die ganze Welt verschifft und natürlich auch in den zahlreichen, exzellenten Restaurants an der Uferpromenade der Stadt für wenig Geld serviert.

Lüderitz Bilder

Spannende Impressionen aus Namibia

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 10.00-18.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49-(0)7343-92998-0