Zum Inhalt der Seite springen
Banner Seychellen

Seychellen

INSELPARADIES IM INDISCHEN OZEAN

Reisen Sie zu den 115 der weltweit schönsten Inseln. Besuchen Sie die Seychellen! Hier erwarten Sie Strände mit puderfeinem, weißem Sand, Palmen, glasklares Wasser und tropische Landschaften. Der Archipel der Seychellen liegt direkt südlich vom Äquator und macht sie so zum tropischen Inselparadies. Entdecken Sie mit einem Inselhopping mehrere Inseln der Seychellen und wohnen Sie in einem der exklusiven Resorts, einem charmanten Hotel oder einfachen Apartments. Erwarten darf man hier Natur pur. So stehen knapp 50 % der 455 km² Landfläche sowie weitere 230 km² der Wasserfläche unter Naturschutz, wo der Tourismus mit Reisen und Hotels nur in Maßen gestattet ist. Dadurch bleibt der paradiesische Charakter der Seychellen erhalten.

Die Inseln wie z.B. MahéPraslinLa Digue oder die Privatinsel North Island bieten nahezu unberührte Landschaften und Strände. Doch auch für Aktivurlauber ist auf den Seychellen gesorgt - Taucher, Angler, Radfahrer und Wanderer kommen hier auf ihre Kosten. Verschiedenste Ausflüge und Rundreisen bringen Ihnen die Naturschönheiten dieser einzigartigen Inselwelt näher.Traumhafte Hotels auf den öffentlichen aber auch privaten Inseln bieten Entspannung "pur". Überraschungsangebote für Hochzeitsreisen gibt es auch immer wieder. Auch abwechslungsreiche Segelkreuzfahrten zwischen den verschiedenen Inseln der Seychellen können gebucht werden.


Reisen Sie mit uns zu den Seychellen und wohnen Sie in einem der wunderschön gelegenen Hotels oder Resorts!

Reisepakete

Möchten Sie individuell, als Kleingruppe, als Selbstfahrer oder mit dem Zug reisen?

Reisepakete finden

Unterkünfte

Camp, Lodge, Hotel oder Resort? Egal, wie Sie im Urlaub am liebsten wohnen – wir haben die passende Unterkunft!

Unterkünfte finden

Länderinformationen Seychellen

Mitten im Indischen Ozean, 1.600 km östlich vom afrikanischen Festland und nördlich von Madagaskar, liegen die Seychellen. Der komplette Archipel besteht aus 115 der weltweit schönsten Inseln, die Ihren Badeurlaub auf den Seychellen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die Inseln bieten eine reiche endemische Flora und Fauna. So sind auf den Seychellen zum Beispiel alle drei Arten der Riesenschildkröten, der Vasapapagei, sowie die berühmte Coco de Mer beheimatet.

Fast 90 % der Bevölkerung der Seychellen leben auf Mahé auf einer Fläche von knapp 155 km². Die restlichen der ca. 93.000 Seychellois leben hauptsächlich auf den beiden Nachbarinseln Praslin und La Digue. Die Seychellois, bei denen die Familie einen hohen Stellenwert hat, sind ein bunter Mix aus afrikanischen, europäischen, indischen und chinesischen Einflüssen. Gästen gegenüber sind die meisten Einheimischen zuvorkommend und hilfsbereit. Am besten kommt man mit ihnen in Kontakt, wenn man am Wochenende einen Ort besucht, der auch von Einheimischen frequentiert wird. Die gewohnte mitteleuropäische Hektik findet man auf den Seychellen überhaupt nicht. Die Uhren ticken hier etwas langsamer und man tut gut daran, diesen Rhythmus während des Badeurlaubs auf den Seychellen zu übernehmen.

Mahé ist die Hauptinsel der Seychellen, auf der sich auch die Hauptstadt Victoria sowie der internationale Flughafen befinden. Wer sich nicht allein mit Traumstränden zufrieden gibt, sondern auch das üppige Grün von Regenwäldern sucht, findet auf Mahé alles, was einen Naturliebhaber glücklich macht. Die Insel ist von einer außerordentlich schönen Landschaft mit tropischen Wäldern, Nebelwäldern, Wasserfällen und Granitfelsen geprägt. Im Inselinneren erheben sich Berge mit bis zu 900 m Höhe und zahlreichen Wanderwegen. Auch die Unterwasserwelt wird durch Nationalparks geschützt. So bietet z.B. der Port Launay Marine Nationalpark eine atemberaubende Unterwasserwelt, die direkt am Strand beginnt. Auch im Hauptstädtchen Victoria lässt sich einiges erkunden, wie z.B. der Botanische Garten, der alte Friedhof von Bel Air, der lokale Markt und das Nationalmuseum, welche man während des Urlaubs auf den Seychellen nicht verpassen sollte.

Die knapp 38 km² kleine Insel Praslin liegt ca. 15 Minuten Flug von Mahé entfernt. Neben traumhaften Sandstränden wie der berühmten Anse Lazio oder der Anse Volbert, findet sich im Inselinneren das Naturschutzgebiet Vallée de Mai, das bereits 1983 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden ist. Der unberührte Urwald mit riesigen Farnen und Palmenarten beheimatet u.a. auch die sagenumwobene Coco de Mer-Palme mit der größten Kokosnuss der Welt.

La Digue ist mit knapp 10 km² und rund 2.200 Einwohnern die kleinste der drei Hauptinseln der Seychellen. Auf der Insel scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, denn hauptsächlich Ochsenkarren oder Fahrräder dienen hier als Fortbewegungsmittel. Hier finden sich einige der schönsten Strände der Seychellen. Besonders der Strandabschnitt der Anse Source d’Argent ist ein beliebtes Touristenziel. Erkunden Sie das Inselparadies im Indischen Ozean beim Inselhopping, einer Segelkreuzfahrt oder beim Tauchen!

Information zu COVID-19

Bitte achten Sie auf die aktuellen Einreisebestimmungen sowie die Bestimmungen der Fluggesellschaften bzw. des jeweiligen Transitlandes. Diese ändern sich mit der Pandemielage sehr häufig.

Im Folgenden einige wichtige Links:

Deutschland / Auswärtiges Amt:

Reise- und Sicherheitshinweise

Einreisebestimmungen

Schweiz:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA

Bundesamt für Gesundheit BAG

Österreich:

Bundesministerium Europäische und internationale Angelegenheiten:

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/coronavirus-covid-19-und-reisen/   

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/einreise-und-aufenthalt/

Einreisebestimmungen während Covid-19 auf den Seychellen:

Alle Reisenden (auch Kinder) auf die Seychellen müssen vor dem geplanten Einreisetermin Ihre Reisepläne bei The Seychelles Health Travel Authorization (HTA) anmelden. Hierfür werden Reisepass, Passbild, Kontaktdaten, Flugdaten, Nachweis zu allen (zertifizierten) Unterkünften, Impfnachweis oder negatives PCR-Testergebnis, Auslandskrankenversicherungsnachweis mit COVID-19 Deckung und Kredit-oder Bankkarte benötigt. Die Bearbeitung kann bis zu neun Stunden dauern. Die Gebühr beträgt 10 Euro. In Not- und Eilfällen wird ein Expresszuschlag in Höhe von 60 Euro erhoben. 

Die Website finden Sie hier: https://seychelles.govtas.com (die Sprache lässt sich oben rechts auf Deutsch abändern).  

Alle aktuellen Informationen und Aktualisierungen zu Einreiseverfahren und zulässigen Ländern können in den Seychellen-Reisehinweisen eingesehen werden, die unter diesem Link bereitgestellt werden: http://tourism.gov.sc/covid-19-guidelines/ . Diese können regelmäßig auf der Grundlage der Leitlinien der Gesundheitsbehörde und Entscheidungen der Regierung der Seychellen überarbeitet und alle Maßnahmen ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Einreise

Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsangehörige benötigen für die Einreise auf die Seychellen einen Reisepass, der mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig ist und über noch mind. 2 freie Seiten verfügt. Die Grenzpolizei erteilt bei Einreise eine Besuchsgenehmigung (Visitor’s Permit), sofern ein Rück- oder Weiterreiseticket vorgelegt und ein Nachweis über eine gebuchte Unterkunft sowie ausreichende Geldmittel für die Dauer des Aufenthalts erbracht werden können.

Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung Pflicht.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Der Kinderreisepass mit Lichtbild muss ebenfalls für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.

Es sind derzeit keine besonderen Bestimmungen für die Einreise von Minderjährigen bekannt.

  • Beachten Sie ggf. die Hinweise für eine Einverständniserklärung für Minderjährige.

Eine Einreise über Nachbarländer erfordert ggf. weitere Dokumente (siehe deren Einreisebestimmungen).

Beste Reisezeit

Grundsätzlich sind die Seychellen ganzjährig sehr gut zu bereisen. Durch die Nähe des Äquators herrschen das ganze Jahr über warme Temperaturen zwischen 25 - 31°C mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Auch in der Nacht sinken die Temperaturen nicht unter 20°C. Ein ständiger, leichter Wind macht das feuchtwarme Klima angenehm erträglich.

Das Wetter wird von Mai bis Oktober vom Südostmonsun geprägt, der trockene Luft, aber auch einen stärkeren Seegang mit sich bringt. Von November bis April herrscht Nordwestmonsun, dessen Wind nicht so stark bläst. In dieser Zeit ist es heißer, das Meer ist klarer und ruhiger, aber es kann zu länger anhaltenden, starken Regenfällen kommen. Dauerhafte Regen­fälle von mehreren Tagen kommen in der Regel 3- bis 4-mal pro Jahr vor. Mit kurzen Regenschauern oder tropischen Gewittern muss aber das ganze Jahr über gerechnet werden.

Das ruhigste Wetter und auch die besten Bedingungen zum Tauchen herrschen während des Mon­sunwechsels. Je nach Windrichtung kann es zu Seegrasanschwem­mungen kommen. Ganz grob ist dies von November bis März/April im Nordosten und von April/Mai bis Oktober/November im Südwesten der Fall. Auch wenn dies das Bild vom Traumstrand trübt, ist es ein Anzeichen dafür, dass das Meer an dieser Stelle gesund ist. Der nächste Traum­strand ist meist nicht weit.

Die Wassertemperatur liegt beständig bei etwa 26 °C.

Zeitzonen

Die Zeitverschiebung zwischen den Seychellen und der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) ist 2 Stunden im Sommer und 3 Stunden im Winter.

Sprache

Die offiziellen Landessprachen sind Englisch, Französisch und Kreolisch.

Land und Leute


Bevölkerung: Die meisten der 90.000 Seychellois sind kreolisch und Nachkommen französischer Kolonisten sowie von afrikanischen und madagassischen Sklaven. 90 % der Bevölkerung leben auf der Hauptinsel Mahé. Allein Victoria, die Hauptstadt der Seychellen hat 25.000 Einwohner. Ebenfalls ca. 90 % der Bevölkerung sind römisch-katholisch. Die Seychellois sind sehr gläubige Christen, sehr freundlich und zurückhaltend. Rassenprobleme sind auf den Seychellen nicht bekannt.

Kultur: Auf den Seychellen finden Sie hauptsächlich Ruhe und Erholung. Ein ausgeprägtes Nachtleben finden Sie hier nicht. Es gibt auf Mahé und Praslin einige wenige Diskotheken. Vielfältige Einflüsse aus Afrika, Europa und Asien haben die Kultur der Seychellois geprägt. Die Nationaltänze Sega und Moutia stammen aus Afrika und sie werden insbesondere auf den abgelegeneren Inseln oft in den Abendstunden am Feuer am Strand getanzt. Auf Mahé ist eine moderne Form des Sega entstanden, um die Sie dort nicht herum kommen, denn sie ist auch bei den jugendlichen Einheimischen beliebter als internationale Hits und Musikrichtungen. In den größeren Hotels werden abends häufig einheimische Musik und Tänze vorgeführt. Feiertage werden auf den Seychellen ausgiebig gefei­ert, einmal monatlich findet auf den Straßen Victorias ein Volksfest statt sowie Ende Oktober das „Festival Kreol“ mit einer Reihe kultureller Veran­staltungen.

Unterwegs auf den Seychellen: 

  • Busse: Auf Mahé und Praslin ist der Bus das beliebteste Transportmit­tel. Die Busverbindungen sind sehr gut ausgebaut. Für eine Fahrt zahlen Sie einen geringen Einheitspreis, egal wie weit die Entfernung ist. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Unterkunft oder dem Tourismusbüro nach dem aktuellen Fahrplan und Preisen.
  • Fahrrad und Ochsenkarren: Auf den drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue gibt es Fahrradverleihe. Allerdings sollte von der Qualität der Räder nicht zu viel erwartet werden. Auf La Digue ist das Fahrrad das Fortbewegungsmittel Nr. 1. Auch gibt es hier die Möglichkeit sich auf traditionelle Art mit dem Ochsenkarren fahren zu lassen. Viele der kleinen Inseln lassen sich gut zu Fuß erkunden. 
  • Von Insel zu Insel: Am schnellsten geht es mit dem Flugzeug. Air Seychelles bietet täglich mehrere Flüge zwischen Mahé und Praslin an. Die Flugzeit beträgt ca. 20 Minuten. Andere Inseln werden mehrmals wöchentlich angeflogen. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, sich per Helikopter-Charter auf die Inseln fliegen zu lassen. Zwischen Mahé, Praslin und La Digue gibt es außerdem regelmäßige Fährverbindungen, zwischen Mahé und Praslin sogar eine Schnellverbindung per Katamaran. Reservierungen sind ratsam!

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 10.00-18.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49-(0)7343-92998-0