Zum Inhalt der Seite springen

Best of Sambia

Flugsafaris, Lodgereise in Sambia

Lower Zambezi beim Time + Tide Chongwe Camp in Sambia | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Lusaka - South Luangwa Nationalpark - Lower Zambezi Nationalpark - Lusaka

Höhepunkte dieser Sambia-Reise:
  • Bestes Preis-/Leistungsverhältnis, ein ganz besonderes Special
  • Tierbeobachtungen in zwei unterschiedliche Regionen des South Luangwa Nationalparks
  • Spannende Safaris im Lower Zambezi Nationalpark
  • Hervorragend gelegene, kleine und familiäre Safariunterkünfte
  • Sehr gute Guides und eine persönliche Betreuung
  • Möglichkeit zu Buschwanderungen, interessanten Kanufahrten und Nachtpirschfahrten

Sambia – ein einzigartiges Land im südlichen Afrika, das bisher nur von wenigen Reisenden besucht wird. Wir haben für Sie eine wundervolle Reise in den South Luangwa und den Lower Zambezi Nationalpark zusammengestellt.

Diese Flugsafari führt Sie in komfortable Safaricamps und Lodges in absolut bester Lage und ermöglicht Ihnen Wildniserlebnis im kleinsten Kreis. Sie werden unzähligen Tieren und nur wenigen anderen Touristen begegnen und sind während der Safari in komplett offenen Allradfahrzeugen sowie auf Wunsch auch zu Fuß unterwegs. Ein authentisches Afrika-Erlebnis erwartet Sie!

Im South Luangwa leben über 230 verschiedene Säugetiere und mehr als 400 Vogelarten. Der Park ist aber vor allem für seine hohe Leoparden- und Löwenpopulation bekannt. Sie übernachten in wundervollen Safaricamps in unterschiedlichen Bereichen des Parks. Sie unternehmen spannende Wildbeobachtungsfahrten und auf Wunsch auch Buschwanderung mit ausgezeichneten Guides.

Der Lower Zambezi Nationalpark ist so ganz anders, als der South Luangwa. Der Lower Zambezi Nationalpark ist geprägt von dem Wasser des mächtigen Sambesi Flusses, auf dem Sie spannende Boots- und Kanufahrten unternehmen. Flusspferde, Elefanten, Wasserböcke und viele Wasserantilopen können dabei beobachtet werden. Aber auch Wildbeobachtungsfahrten durch den abwechslungsreichen Park stehen auf Ihrem Programm.

Diese Reise bieten wir auch in einer verkürzten 8-tägigen Variante an. Der Aufenthalt im nördlichen Teil des South Luangwas würde entfallen. Preise und Infos finden Sie weiter unten.


Reiseverlauf

1. - 3 TAG: South Luangwa, Nsefu Sektor

Von Lusaka aus fliegen Sie zum Flughafen Mfuwe am South Luangwa Nationalpark und werden anschließend zum Nsefu Camp oder ins Tena Tena Camp gebracht. Sie verbringen drei Nächte in diesem spannenden Gebiet, in dem vor allem Buschwanderungen sehr lohnenswert sind.

In einem der atemberaubendsten Nationalparks weiden tausende von Pukus an den fruchtbaren Lagunen, oftmals vermischt mit Impala, die wenig Scheu vor den Menschen zeigen. Büffelherden von unglaublichem Ausmaß, Elefanten, Zebras, Affen, Löwen, Hyänen, Schakale und vor allem zahlreiche Leoparden sind hier zu Hause. Sie unternehmen am Morgen und Nachmittag Wildbeobachtungspirschfahrten im offenen Safarifahrzeug und entdecken dieses einmalige Paradies.

Zudem werden auch Buschwanderungen mit den äußerst erfahrenen Guides und einem bewaffneten Scout des Nationalparks angeboten - ein Erlebnis, das man nicht missen sollte! Wer interessiert ist, kann auch kulturelle Ausflüge zu lokalen Dörfern und Märkten unternehmen.

Übernachtung: 3 Nächte Nsefu Camp / Tena Tena Camp (VPA + G)

Bei der 8-tägigen Variante würde dieser Reiseteil entfallen und Sie würden gleich in den zentralen South Luangwa fliegen.

4. - 6 TAG: South Luangwa, zentraler Teil

Sie verlassen den nördlichen Bereich und fahren per Wildbeobachtung in den zentralen Bereich des Parks. Hier verbringen Sie drei Nächte. Die Tierbeobachtungen in dem Gebiet sind spektakulär, und die Landschaft oft geprägt von Ebenholzwäldern und offenen Grasflächen. Insbesondere Giraffen und Leoparden werden hier häufig gesichtet.

Auf den Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und Nacht sind Sie gemeinsam mit Ihrem erfahrenen Guide im offenen Safarifahrzeuge unterwegs. Wer Lust hat, kann die tierreiche Region außerdem in Begleitung eines erfahrenen Wildhüters zu Fuß erkunden - sehr empfehlenswert!

Von den speziell für Tierbeobachtungen gebauten Hides, haben Sie zudem die Möglichkeit zu spannenden Tierbeobachtungen. Gegen Gebühr können Sie auch einen sogenannten Sleep Out machen, den Sie im Voraus buchen können (fragen Sie uns nach weiteren Infos). Stellen Sie sich vor, Sie übernachten in einem luxuriösen, großen Bett inmitten der Wildnis! Sie werden den afrikanischen Busch wirklich riechen, hören und den weite Sternenhimmel, mit Sternen zum Greifen nahe, erleben. Wünschen Sie sich etwas, bei den vielen Sternschnuppen….. Hier werden Träume wahr…!

Übernachtung: 3 Nächte Time + Tide Luwi / Time + Tide Kakuli / Time + Tide Mchenja oder gegen Aufpreis Time + Tide Chinzombo (VPA + G)

7. - 10 TAG: Lower Zambezi Nationalpark

Von Mfuwe fliegen Sie weiter zum Lower Zambezi Nationalpark.

Schon vom szenenreichen Überflug in den Park aus sehen Sie den mächtigen Sambesi, in dem sich viele Flusspferde tummeln und der weite Auen bildet, an denen sich viele Büffel und Antilopen aufhalten. Der Park ist geprägt vom mächtigen Sambesi Fluss, auf dem Sie spannende Boots- und Kanufahrten unternehmen. Flusspferde, Elefanten, Wasserböcke und viele Wasserantilopen können dabei beobachtet werden.

Aber auch Wildbeobachtungsfahrten durch den Park stehen auf dem Programm.

Übernachtung, direkt am Zusammenfluss von Chongwe und Sambesi, im gemütlichen Chongwe River Camp, dessen Wohnzelte unter schattenspendenden Albida-Akazien-Bäumen stehen und einen fantastischen Ausblick auf die beiden Flüsse und die sambischen Berge im Hintergrund bieten.

Übernachtung: 4 Nächte Chongwe River Camp oder gegen Aufpreis Chongwe River Suite (VPA +G)

11. TAG: Rückreise

Sie fliegen vom Lower Zambezi zurück nach Lusaka. Eine Traumreise geht zu Ende, von der Sie noch sehr lange schwärmen. 


Optionale Verlängerung in die Einsamkeit - zur Gnu-Migration nach Sambia – Liuwa Plains Nationalpark

Diese Verlängerung ist etwas ganz Besonderes und bringt Sie in ein völlig anderes Wildnisgebiet. Im abgelegenen Nordwesten von Sambia – dort, wo sich kaum ein Tourist hinbegibt – entdecken Sie pure Wildnis in einem phantastischen Park. In den Liuwa Ebenen, die zwischen zwei Flüssen liegen und in der Trockenzeit eine weite, offene Savanne bilden, erleben Sie mit den ersten Regenfällen ab ca. Ende Oktober die größte Gnu-Migration im südlichen Afrika. Schätzungsweise 30. - 50.000 Tiere wandern aus Angola über 200 km zu den fruchtbaren Ebenen, mit genügend Wasser, um ca. im November/Dezember ihre Jungen auf die Welt zu bringen und dort groß zu ziehen. 

Zusammen mit den Gnus wandern auch Zebras, Oribis, Moorantilopen, Schakale und viele weitere Tiere mit. Ihnen folgen auf der Suche nach Beute unter anderem Löwen, Geparde, Wildhunde und – das Highlight des Parks - riesige Hyänenrudel. Nicht selten sieht man dort Rudel von 50 (!) Hyänen bei der Jagd. „Ja, die Hyänen jagen hier selbst. Und zwar nicht etwa nach kleineren Tieren, sondern die einzelnen Hyänen Clans haben es auf die ausgewachsenen Gnus abgesehen!“. Auch Vogelliebhaber finden im Liuwa Plains Nationalpark ein exzellentes Ziel mit mehr als 300 Vogelarten! Allen voran sind große Kolonien von Klunkerkranichen und die sehr schönen Kronenkraniche zu beobachten, deren schönen Rufe man bei einem Sundowner excellent genießen kann. Aber auch Pelikane, Störche, Reiher, viele Entenarten und Greifvögel sind hier beheimatet. Vor allem der vom Aussterben bedrohte Braunmantel-Scherenschnabel (African Skimmer) ist mit einer größeren Population hier anzutreffen und lässt sich bei seiner ungewöhnlichen Jagdtechnik nach Fischen beobachten.

Mit den ersten Regenfällen verwandeln sich die Ebenen in ein einzigartiges Blütenmeer in rosa, weiß, gelb und blau – allen voran prächtige Lilien und Amaryllis, die für einen Teppich aus Blüten und Farben sorgen. Die Landschaft und die Blüten erinnern ein bisschen an das Central Kalahari Wildschutzgebiet in Botswana, welches ebenfalls einsam und ungestört ist. 

Übernachten Sie mitten im Park in der wunderschönen King Lewanika Lodge mit allem Komfort und starten Sie von hier aus auf spannende Safaris. In dieser Lodge wären auch 7 Tage empfehlenswert, wenn Sie die Einsamkeit und das Besondere suchen.

Übernachtung: King Lewanika Lodge (VPA+G)

Reisedetails

TERMINE

Individualreise! Termine: täglich

PREISE

Reisepreis pro Person ab Lusaka/bis Lusaka (11 Tage):

01. Juli 2022 - 30. Sep. 2022 8.749,00 -€ im Doppel (statt 9.732,00 -€)

01. Okt. 2022 - 31. Okt. 2022 8.279,00 -€ im Doppel (statt 9.349,00 -€)

01. Nov. 2022 - 15. Nov. 2022 7.580,00 -€ im Doppel

Aufpreis Chinzombo Camp:

01. Juli 2022 - 30. Sep. 2022 949,00 -€ im Doppel

01. Okt. 2022 - 15. Nov. 2022 250,00 -€ im Doppel

Aufpreis Chongwe Suite:

01. Juni 2022 - 30. Sep. 2022 455,00 -€ im Doppel

01. Okt. 2022 - 31. Okt. 2022 320,00 -€ im Doppel

Reisepreis pro Person ab/bis Lusaka (8 Tage) (1. - 3. Tag des Basisverlaufs entfallen):

01. Jun. 2022 -31. Okt. 2022: 5.750,00 € im Doppel (statt 6.545,00 €)

01. Nov. 2022 - 15. Nov. 2022: 5.579,00 € im Doppel

Optionale Verlängerung Liuwa Plains Nationalpark ab/bis Lusaka (5 Tage):

15. Okt. 2022 - 31. Dez. 2022: 5.370,00 € im Doppel (statt 5.928,00 €)

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, Flüge ab/bis Lusaka und South Luangwa - Lower Zambezi, Transfers zwischen den Unterkünften, Ausflüge und Safaris wie angegeben, Nationalparkgebühren, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten, Reiseversicherung (Reisekranken-/ Rücktrittsversicherung obligatorisch).

HINWEISE

Individualreise! Termine: täglich

Legende: VPA=Vollpension und Aktivitäten, G=lokale Getränke

Gepäckbeschränkung: 20kg inkl. Handgepäck in weichen Reisetaschen

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.