Zum Inhalt der Seite springen

Crater Safari Lodge

Lodge in Uganda/Ruanda, Kibale Forest Nationalpark

Blick auf die Crater Safari Lodge in Uganda | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Nur wenige Minuten vom üppig grünen tropischen Regenwald des Kibale Forest Nationalparks entfernt und in die attraktive Kratersee-Landschaft eingebettet, bietet die Crater Safari Lodge eine ideale Unterkunft für die Region.

Die Lodge besteht aus Deluxe-Cottages mit Reetdach und Holzdecke. Insgesamt gibt es neun Suiten; eine Suite ist eine Honeymoon-Suite; zwei Suiten können bis zu vier Reisende aufnehmen und sind ideal für die gemeinsame Nutzung durch Familien oder Gruppen. Daneben gibt es einige kleinere Standardzimmer mit Poolblick. Trotz der abgeschiedenen Lage der Lodge müssen die Gäste nicht auf Komfort verzichten. In den Bädern steht fließendes Warm- und Kaltwasser zur Verfügung, ebenso wie solarbetriebene Beleuchtung. Die schöne Aussicht erstreckt sich über den Lake Nyinabulitwa, und das üppige Grün rund um die Lodge sorgt ein idyllisches Naturerleben. Maßgeschneiderte Einrichtungsgegenstände erhöhen den Komfort in jeder Suite und den Übergang in jeden Gemeinschaftsbereich.

In aller Ruhe können die Gäste die Umgebung aus dem Loungebereich des Hauptbereichs beobachten, und jeden Abend versammeln Sie sich am Lagerfeuer, um über die Abenteuer des Tages zu philosophieren. Entspannen Sie sich bei einem wohlschmeckenden Essen im Restaurant und probieren Sie einen Safari-Cocktail an der voll ausgestatteten Bar. Gäste, die auf der Suche nach Verwöhnprogrammen sind, können sich im mobilen Spa behandeln lassen. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge gehören ein Restaurant, eine Bar, eine Lounge, ein Craft Shop, ein mobiles Spa, ein Swimmingpool und ein Lagerfeuerplatz mit Blick auf den Kratersee.

Die Crater Safari Lodge liegt am Rande des Kibale Nationalparks und ist der perfekte Ausgangspunkt zu hervorragenden Schimpansen-Trekkingerlebnissen und Tierbeobachtungen. Neben den Schimpansen beherbergt Kibale einige der größten Primatenarten in Afrika-13 Arten insgesamt. Gäste können in Kibale Paviane, blaue Affen, rote Colobus, schwarz-weißen Colobusaffen und über 300 Vogelarten antreffen. In der Nähe befinden sich die Feuchtgebiete Bigodi und Magombe, die von Tieren wie dem Buschbock und der Sitatunga und kleinen Säugetieren wie Fischotter und Manguste bewohnt werden.

Details

Unterkunft

7 Cottages (inkl. 1 Familiencottage)


Verpflegung


Services

Pool, Lounge, Garten, Restaurant