Zum Inhalt der Seite springen

Höhepunkte Südafrikas - von Durban nach Johannesburg

deutschsprachig geführte Reise, Lodgereise in Südafrika

HEADER, Höhepunkte Südafrikas DUR - JNB, Isimangaliso, Südafrika | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Durban - St. Lucia - eSwatini (ehemals Swaziland) - Panoramaroute - Krüger Nationalpark - Johannesburg

Höhepunkte dieser Südafrika-Reise:
  • Kleine Gruppengröße von 2 bis max. 12 Personen
  • Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung
  • Bootsfahrt St. Lucia Estuary
  • Safaris in offenen Safarifahrzeugen im Hluhluwe Nationalpark und Krüger Nationalpark
  • Malerische Panoramaroute
  • 2 kinderfreundliche Familientermine
  • 2 Reisebausteine – einzeln und zusammen buchbar (s. Reise "Höhepunkte Südafrikas - 9 Tage von Kapstadt nach Port Elizabeth")

Diese abwechslungsreiche Kleingruppenreise führt von Durban zum iSimangaliso Wetland-Park in KwaZulu-Natal. Sie unternehmen eine spannende Safari im Hluhluwe-Imfolozi Wildreservat, entdecken das Königreich eSwatini (ehemals Swaziland) sowie die landschaftlich reizvolle Panoramaroute. Den Abschluss bildet eine Safari im berühmten Krüger Nationalpark.

Dieser Reiseverlauf ist zusammen mit dem 9-tägigen Reiseteil "Höhepunkte Südafrikas - von Kapstadt bis Port Elizabeth" buchbar!

Reiseverlauf

1. - 2 TAG: St. Lucia

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Durban werden Sie bereits von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter erwartet und fahren anschließend an Zuckerrohrfeldern und Ananasplantagen vorbei nach St Lucia an der Ostküste der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal.

St Lucia liegt im iSimangaliso Wetland Park, der zum UNESCO Weltnaturerbe zählt und Heimat zahlreicher Flusspferde, Krokodile sowie von mehr als 350 verschiedenen Vogelarten ist.

Der nächste Tag birgt gleich einen Höhepunkt und beginnt früh mit einer Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug im Hluhluwe-Imfolozi Wildreservat. Bekannt ist der Park vor allem für seine vom Aussterben bedrohten Spitz- und Breitmaulnashörner. Aber auch Löwen, Leoparde, Giraffen, Elefanten und viele andere Tiere sind hier beheimatet.

Danach kehren Sie zurück nach St Lucia und unternehmen am späten Nachmittag eine zweistündige Bootsfahrt auf der Lagune (St Lucia Estuary). Im ruhigen Tempo lernen Sie die Landschaft und Tierwelt kennen.

Übernachtung: 2 Nächte Umlilo Lodge o.ä. (F)

3. TAG: Königreich eSwatini (ehemals Swaziland)

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise in das Königreich eSwatini fort. Lernen Sie die freundlichen Swazi und ihre Traditionen bei einem Besuch im Cultural Village kennen, und besuchen Sie einen Handwerksmarkt. Hier können Sie den lokalen Meisterhandwerkern beim Kreieren von wunderschönen Skulpturen und Kunstwerken zusehen. Danach fahren Sie zu Ihrer Unterkunft im Ezulwini Tal, dem „Tal der Könige“ der Swazi.

Übernachtung: 1 Nacht Foresters Arms o.ä. (F)

4. TAG: Panoramaroute

Heute reisen Sie wieder nach Südafrika ein und fahren nach Hazyview. Sie haben die Möglichkeit, im schönen Garten und am Pool zu entspannen oder eine Tour zu buchen (optional), wie z.B. eine Zipline Tour, bei der Sie sich von Baumwipfel zu Baumwipfel schwingen oder eine Interaktion mit Elefanten im Elephant Sanctuary.

Übernachtung: 1 Nacht Gecko Lodge o.ä. (F)

5. TAG: Krüger Nationalpark

Auf Ihrem Weg in den weltberühmten Krüger Nationalpark besuchen Sie zunächst die atemberaubende Landschaft der Panoramaroute. Sie entdecken die spektakulären Höhepunkte, wie z.B. die außergewöhnlichen Felsformationen Bourke´s Luck Potholes, die Three Rondavals, den Blyde River Canyon (der drittgrößte und grünste Canyon der Welt) und God’s Window (Gottes Fenster, ein phantastischer Aussichtspunkt) sowie malerische Wasserfälle. Die Strecke führt über Bergpässe, von denen sich Ihnen herrliche Ausblicke auf das halbtropische Lowveld bieten. Nach Ankunft in der Lodge können Sie am Nachmittag (optional) den afrikanischen Bush hautnah auf einer Fußpirsch mit einem lokalen Ranger erleben (englischsprachig). 

Freuen Sie sich am nächsten Tag auf eine ganztätige Jeep-Safari im Krüger Nationalpark mit spannenden Wildbeobachtungen. Das weltbekannte Reservat ist das Aushängeschild der südafrikanischen Nationalparks und beheimatet eine beeindruckende Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Nicht nur die „Big 5“ – Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel – können Sie mit etwas Glück aus dem offenen Safarifahrzeug beobachten, sondern auch Zebras, Giraffen und viele Antilopenarten – Sie sollten auf jeden Fall genügend Platz auf Ihrer Kamera-Speicherkarte haben! 

Übernachtung: 2 Nächte Kubu Safari Lodge o.ä. (HP)

6. TAG: Krüger Nationalpark

Freuen Sie sich auf eine ganztätige Jeep-Safari im Krüger Nationalpark mit spannenden Wildbeobachtungen. Das weltbekannte Reservat ist das Aushängeschild der südafrikanischen Nationalparks und beheimatet eine beeindruckende Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Nicht nur die „Big 5“ – Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel – können Sie mit etwas Glück aus dem offenen Safarifahrzeug beobachten, sondern auch Zebras, Giraffen und viele Antilopenarten – Sie sollten auf jeden Fall genügend Platz auf Ihrer Kamera-Speicherkarte haben!

Übernachtung: 1 Nacht Kubu Safari Lodge o.ä. (HP)

7. TAG: Ende der Reise

Heute heißt es leider Abschied nehmen von Afrika. Nach dem Frühstück geht die Fahrt zurück nach Johannesburg zum Flughafen. Eine schöne und erlebnisreiche Reise geht zu Ende…


Wer möchte, kann auch verlängern. Es lohnt sich! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Strandaufenthalt? Dazu bieten sich die schönen Strände von Mauritius oder das türkisgrüne Meer und die traumhaften Strände von Mosambik an. Fragen Sie uns nach den vielen Möglichkeiten! Wir beraten Sie gerne und kompetent.

Reisedetails

TERMINE

Die aktuellen Termine stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung!

PREISE

Die aktuellen Preise stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung!

HINWEISE

Legende: F=Frühstück, M=Mittagessen, HP=Halbpension

Teilnehmerzahl: min. 2, maximal 12 Teilnehmer

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Unsere Reisen sind für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte fragen Sie nach Alternativen. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.