Zum Inhalt der Seite springen

Oman - Berge, Wüste, Abenteuer

Lodgereise in Oman

HEADER Oman Berge, Wüste, Abenteuer
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Muscat – Sur – Turtle Beach – Wadi Bani Khalid – Wahiba Wüste – Jebel Akhdar – Nizwa – Jebel Shams – Muscat

Höhepunkte dieser Oman-Reise:
  • Stadtbesichtigung Muscat, Dhow-Bootstour, Wahiba Wüste, Meeresschildkröten, Sonnenberg Jebel Shams, Jebel Akhdar, Kulturstadt Nizwa, Wadi Bani Khalid, Lehmschlösser
  • Spannende Wanderoptionen (Wadi Shab, Saiq-Plateau, Balcony-Walk am Jebel Shams)
  • Kleingruppe, deutschsprachig geführt (weitere Fahrer aber englischsprachig)
  • maximal 4 Personen im 4x4 Jeepfahrzeug mit garantiertem Fensterplatz
  • Attraktive Komfort-Unterkünfte
  • Zahlreiche Termine und optimales Preis-/Leistungsverhältnis

7-tägige deutschsprachig geführte Rundreise im 4x4 Fahrzeug im Norden des Oman inklusive Bootstour, Wüstenerlebnis, Kulturhauptstadt Nizwa und schönen Wanderungen. Entdecken Sie den märchenhaften Oman aktiv und in kleiner Gruppe.

Reiseverlauf

1. - 2 TAG: Muscat

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie zum Sundus Rotana Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung (1. Tag keine Verpflegung).

Am nächsten Tag begrüßt sie Ihr Reise­leiter zu einer Erkundungstour Muscats. Erster Höhepunkt ist die prunk­volle Sultan Qaboos Moschee, eine der größten Moscheen der Welt. Im Anschluss geht die Fahrt durch das Botschaftsviertel und an der Oper vorbei in Richtung Altstadt und Hafen, wo Sie den Fisch- und Gemüse­markt besuchen. Entlang der Corniche besuchen Sie den Muttrah Souk, einen der ältesten Märkte Arabiens. Spazieren Sie durch die engen Gassen, in denen ein Duft von Weihrauch und Sandelholz liegt. Weiter geht es zum prächtigen Al Alam Palast des Sultans, wo die Staatsgäste empfangen werden. Im lokalen Museum können Sie die traditionellen Artefakte und Spuren der Geschichte und Vorgeschichte Muskats erleben. Der Abend endet mit einer Bootsfahrt entlang der Küste, bei der Sie Muscat im Farbenspiel des Sonnenuntergangs von einer ganz anderen Seite kennen lernen. 

Übernachtung: 2 Nächte Sundus Rotana Muscat Hotel o.ä. (2. Tag F, M)

3. TAG: Sur und Turtle Beach

Nach dem Frühstück fahren Sie auf der Panoramastraße am Meer entlang in Richtung Sur. Die Gebirgsketten des östlichen Hajar Gebirges bieten ein beeindruckendes Landschaftsbild. An den palmengesäumten Zwillings-Wadis Shab und Tiwi werden Sie am Vormittag eine Wanderung mit kleinen Dattelplantagen und steilen Felswänden erleben. Es besteht auch eine Möglichkeit zum Schwimmen, vergessen Sie deshalb nicht Wechsel- kleidung mitzunehmen! Die Fahrt geht weiter zur Hafenstadt Sur. Hier besichtigen Sie die Dhow-Werft, wo die traditionellen Holzboote gefertigt werden. Am Abend haben Sie Gelegen­heit am Turtle Beach Wasserschildkröten bei der nächtlichen Eiab­lage zu beobachten.

Übernachtung: 1 Nacht Turtle Beach Resort o.ä. (F, A).

4. TAG: Wadi Bani Khalid und Wahiba Wüste

Auf der Fahrt entlang der Küste geht es zunächst vorbei an kleinen Fischerorten. Im Anschluss besuchen Sie das immergrüne Wadi Bani Khalid. Die mit türkis- und saphirfarbenem Wasser gefüllten Pools laden zu einer Abkühlung ein. Danach beginnt der abenteuerliche Teil des Tages. Genie­ßen Sie die Fahrt durch die atemberaubenden Dünen der Wahiba Sands, deren Formen sich mit dem Wehen des Windes verändern. Bei einem Lagerfeuer und omanischen Spezialitäten unter Omans Sternenhimmel geht der heutige Tag zu Ende.

Übernachtung: 1 Nacht Sama Al Wasil Desert Camp o.ä. (F, A).

5. TAG: Jebel Akhdar

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Wüste in Richtung Hajar Gebirge. In Ibra, tauchen Sie bei einem Besuch der Altstadt in eine Zeit vergangener Tage ein. Weiter geht es nach Birkat AI Mauz, wo sich die Piste hinaufschlängelt zum Jebel Akhdar Gebirge, der Heimat des omanischen   Rosenwassers und einem der fruchtbarsten Orte für Früchte und Blumen.  

Vom Saiq Plateau haben sich eine wunderbare Aussicht und die Gelegenheit zu einen Spaziergang zu den Bergdörfern, bevor es wieder hinab geht zum Dorf Birkat AI Mauz, wo Sie einen magischen Sonnenuntergang erleben können Das Dorf ist umrundet von Wüstenruinen, Plantagen und Wasser­kanälen (Aflaj). Die Aflajsysteme dieser Gegend sind eines der vier UNESCO gelisteten Weltkulturerbe im Oman. Die Nacht verbringen Sie in Nizwa.

Übernachtung: 1 Nacht Nizwa Hotel Apartments o.ä. (F, A).

6. TAG: Nizwa – Al Hamra – Jebel Shams

Der Morgen beginnt mit dem Besuch des Freitags-Tiermarktes, einem absoluten Highlight und einzigartigen Spektakel.

Nizwa, Hauptstadt bis 1783 und noch heute Hauptsitz des Imams, gilt als geistliches Zentrum des Landes. Erkunden Sie den traditionellen Souk, der für seine herrlichen Silberwaren und Bahla Töpfereien bekannt ist. Auf dem Weg zum Jebel Shams besichtigen Sie das Schloss Jabrin, erbaut im 17. Jhd. das als das Schönste im Oman gilt. Ebenso sehenswert ist die Bahla-Festung, die älteste und größte aller omanischen Burgen. Al Hamra ist ein Ort, der von der Regierung restauriert wurde, um dem Besuchern anschaulich darzustellen, wie Omans Bevölkerung in früheren Zeiten lebte. Der Jebel Shams ist der höchste Berg in ganz Oman und erreicht eine Höhe von knapp über 3.000 m. Die Fahrt hinauf bietet atemberaubende Blicke in tiefe Felsschluchten und die endlos erscheinende Bergkulisse.

Übernachtung: 1 Nacht Jebel Shams Resort o.ä. (F, M, A).

7. TAG: Jebel Shams und Nakhal

Nach dem Frühstück in Omans Bergwelt beginnen Sie den Tag mit einer besonders schönen Wanderung: dem „Balcony Walk“ entlang der Canyon-Wand bis zum verlassenen Dorf As-Sab mit atemberaubender Aussicht.

Danach beginnt die Überquerung des westlichen Hajar Gebirges auf dem Rückweg nach Muscat. Ansammlungen von grünen Dattelpalmen und ein Flickwerk aus terrassenförmig angelegten Feldern charakterisieren die Schönheit dieser Gegend. Quellen, die inmitten des umliegenden Gebirges entspringen, versorgen das Umland mit kristallklarem Wasser.

Nach der Fahrt durch das enge Felsental Wadi Bani Awf erreichen Sie auf der anderen Seite des Gebirges den Ort Nakhl, wo an der 350 Jahre alten Burg ein Fotostopp eingelegt wird, die auf malerisch einer kleinen Anhöhe liegt.

Kurze Zeit später erreichen Sie Muscat, wo Ihre unvergessliche Rundreise durch den Oman endet.


Fliegen Sie mit wundervollen Erinnerungen im Gepäck zurück in die Heimat oder verbringen Sie noch einige Tage am Strand (F).

Reisedetails

HINWEISE

Legende: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen,

Teilnehmerzahl: min. 2, max. 12 Teilnehmer



Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.