Zum Inhalt der Seite springen
Pinguine auf der Gartenroute in Südafrika | Abendsonne Afrika

Gartenroute

Südafrika

Knysna ist das touristische Zentrum der Gartenroute in Südafrika und liegt an einer großen Lagune. Hier können Sie zum Beispiel eine Bootsfahrt unternehmen, die Waterfront besuchen oder in der Umgebung wandern gehen. Auch die fangfrischen Austern sollten Sie probieren. Der Ort Wilderness ist ursprünglich, mit Wäldern, Lagunen, Wanderwegen und Wasserfällen sowie einem sehr schönen Kanu-/Wandertrail.

In der Gegend von Plettenberg Bay bieten sich zahlreiche Wanderungen und Outdooraktivitäten an, da hier der Tsitsikamma Nationalpark mit dem letzten Küstenregenwald Südafrikas beginnt. Die Gartenroute bietet einige Highlights und ist ein sehr guter Ausgangspunkt für einen Ausflug ins Straußenzentrum Oudtshoorn, wo Sie auch die Cango Tropfsteinhöhlen besuchen können. In der Gegend von Hermanus genießen Sie eine wunderschöne Landschaft mit Steilküsten und einsamen Sandstränden.Von Juni bis Oktober/November können Sie hier in Südafrika Wale beobachten, die sich zur Aufzucht ihrer Jungtiere in der Walkers Bay aufhalten und teilweise bis auf nur einige Meter an die Küste heran schwimmen. Besuchen Sie außerdem Cape Agulhas, wo der Indische und der Atlantische Ozean zusammenfließen, oder das landschaftlich sehr schöne De Hoop Naturschutzgebiet mit seinen weißen Sanddünen und imposanten Felsformationen, das direkt an der wilden Küste Südafrikas liegt.

Gartenroute Bilder

Spannende Impressionen aus Südafrika

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 10.00-18.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49-(0)7343-92998-0