Zum Inhalt der Seite springen
Tansania

Tansania

ERKUNDEN SIE DIE TIERWELT TANSANIAS

Tansania = Afrika pur! Nirgendwo sonst auf der Welt wurden so viele Tierfilme gedreht wie in Ostafrika. Legendäre Safari Spielfilme wie „Hatari“ mit John Wayne und Hardy Krüger und Serien wie „Daktari“ mit dem schielenden Löwen Clarence wurden hier in Tansania in der Serengeti oder im Ngorongoro Krater gedreht. Ganz zu schweigen von den zahlreichen Safari-Dokumentationen von Walt Disney oder Professor Grzimek mit: „Die Serengeti darf nicht sterben!“.

Tansania verzaubert seine Safari-Besucher mit einmaligen Höhepunkten. Der faszinierende Ngorongoro Krater oder die weiten Ebenen der Serengeti, Schauplatz der größten Tierwanderung Afrikas mit fast 2 Millionen Gnus und Zebras, sind berühmte Ziele und Krönung einer jeden Tansania-Reise. Es lohnt sich, dieses Spektakel auf einer Flugsafari zu erleben. So gestaltet sich Ihre Rundreise durch Tansania zudem besonders komfortabel und perfekt für einen Familienurlaub.

Die geschichtsträchtige Insel Sansibar vor der Küste Tansanias bietet historische Sehenswürdigkeiten und herrliche Strände am Indischen Ozean zum Ausklang einer Reise in Tansania. Doch das Land hält neben den bekannten Nationalparks im Norden noch weitaus mehr bereit, das es zu entdecken gilt. Der riesige Nyerere Nationalpark im Süden Tansanias, der tierreiche, noch selten besuchte Ruaha Nationalpark und auch die Heimat der Schimpansen im Mahale Mountains Nationalpark am fernen Tanganyika See sind lohnenswerte Reiseziele, die das Herz jeden Liebhabers wilder Tiere höher schlagen lassen. Sie gehören zu den besten Safari-Destinationen Afrikas. Doch nicht nur die Tierwelt und die Landschaften Tansanias verzaubern Reisende, sondern auch die wunderschönen Unterkünfte. Nach der Tierbeobachtung in den Nationalparks Tansanias können Sie den Luxus der Safari Lodges und Camps in vollen Zügen genießen.

Tansania gilt für den Naturschutz als wichtigstes Land auf dem afrikanischen Festland. Das abwechslungsreiche Land hat viele global wichtige Lebensräume. Die Liste der bedrohten Tierarten zählt 914 Arten, damit liegt Tansania weltweit auf Platz 9. Die seltenen Tierarten in ihrem natürlichem Lebensraum zu sehen, ist eine einmalige Erfahrung während einer Rundreise durch Tansania. Abendsonne Afrika unterstützt als umweltbewusster Reiseveranstalter Unterkünfte, die besonders ökofreundlich sind.

Entdecken Sie mit uns die einzigartige Vielfalt Tansanias mit unseren Reisepaketen, ob in Form einer Individualreise mit eigenem Guide und Privatfahrzeug, einer komfortablen Flugsafari zu entlegenen Zielen, oder auch einer geführten Gruppenreise. Verlassen Sie sich auf die Reiseberatung unserer erfahrenen Tansania-Experten.

Reisepakete

Möchten Sie individuell, als Kleingruppe, als Selbstfahrer oder mit dem Zug reisen?

Reisepakete finden

Unterkünfte

Camp, Lodge, Hotel oder Resort? Egal, wie Sie im Urlaub am liebsten wohnen – wir haben die passende Unterkunft!

Unterkünfte finden

Länderinformationen Tansania

Besucher, die nach Tansania kommen, begegnen einer überwältigenden Schönheit der Natur. In fast allen Nationalparks und Wildschutzgebieten können Sie diese Natur intensiv erleben und spüren – etwa, wenn Ihnen riesige Tierherden begegnen und sich atemberaubende Szenen auftun.

Bergsteiger haben in Tansania die Möglichkeit, den Gipfel des höchsten Berges Afrikas, den Kilimanjaro, zu erreichen. Für Strandliebhaber wiederum bieten die von Palmen gesäumten, weißen Sandstrände am westlichen Ufer des Indischen Ozeans Ruhe und den Komfort zur Entspannung. Der Indische Ozean bietet auch viele Möglichkeiten zum Wassersport – ob Schwimmen, Angeln oder Segeln. Gleichzeitig können Sie die Schätze des Ozeans und das farbenfrohe Leben bewundern.

All das kann in einer herzlichen Atmosphäre im gastfreundlichen Tansania genossen werden.

  • DER KILIMANJARO: Ein schneebedeckter Berg, südlich am Äquator gelegen. Mit 5.895 m über NN ist der Kilimanjaro der höchste Berg in Afrika und der größte, freistehende Berg der Welt.
  • DER NGORONGORO CRATER: Ein Weltkulturerbe innerhalb der Ngorongoro Conservation Area. Der Krater beheimatet viele verschiedene Tierarten. Der berühmte Prof. Grizmek stellte fest: "Es ist unmöglich, in Worten die Größe und Schönheit des Kraters wiederzugeben. Er ist eines der Weltwunder."
  • OLDUVAI GORGE: Der Ort, an dem das Ehepaar Leakey 1959 Funde der frühesten Menschheit entdeckte. Den 1,8 Millionen Jahre alten Schädel tauften sie Zinjanthropus Boisei.
  • SANSIBAR: Die Gewürzinsel ist reich an Geschichte und hat wundervolle, weiße Sandstrände, die zum Baden und Entspannen einladen im Anschluss an eine Safari in Tansania einladen.

Zu Tansania gehört teilweise:

  • LAKE VICTORIA: Der größte See in Afrika und der zweitgrößte Süßwassersee der Welt. Er ist die Quelle des Nils. 66 % des Sees liegen innerhalb des Gebietes von Tansania.
  • LAKE TANGANYIKA: Der längste und zweittiefste Süßwassersee der Welt. 41 % des Sees liegen innerhalb der Grenzen Tansanias.
  • LAKE NYASA: Lake Nyasa, gelegen im Great Rift Valley, wird im Westen von Malawi und im Osten von Tansania und Mosambik begrenzt. Er ist ca. 500 km lang und hat eine durchschnittliche Breite von ca. 48 km. Ein Nebenfluss des Lake Nyasa fließt in den Fluss Sambesi.

Information zu COVID-19

Bitte achten Sie auf die aktuellen Einreisebestimmungen sowie die Bestimmungen der Fluggesellschaften bzw. des jeweiligen Transitlandes. Diese ändern sich mit der Pandemielage sehr häufig.

Im Folgenden einige wichtige Links:

Deutschland / Auswärtiges Amt:

Reise- und Sicherheitshinweise

Einreisebestimmungen

Schweiz:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA

Bundesamt für Gesundheit BAG

Österreich:

Bundesministerium Europäische und internationale Angelegenheiten:

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/coronavirus-covid-19-und-reisen/   

https://www.bmeia.gv.at/reise-services/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/einreise-und-aufenthalt/

Einreise Tansania - Stand 14.07.2022

Bei Einreise nach Tansania ist vorab von sämtlichen Reisenden ein Gesundheitsformular einzureichen. Aufgrund einer technischen Wartung ist das Gesundheitsformular seit Anfang Mai nicht aufzurufen. Es ist zurzeit ungewiss, wann die erneute Nutzbarkeit gegeben sein wird. Sofern das Gesundheitsformular nicht bedienbar ist, wird empfohlen, einen Ausdruck der technischen Wartung als Nachweis des unternommenen Versuchs mitzuführen.

Im Fall einer Einreise nach Sansibar ist am Vortag vor Einreise dieses Gesundheitsformular auszufüllen und der generierte QR-Code mitzuführen.

Zudem wird bei Einreise nunmehr zwischen vollständig geimpften und ungeimpften Personen differenziert:

Einreiseregelungen für Geimpfte:

Als vollständig Geimpft gilt, wer mit einem von der WHO anerkannten und einem in der Vereinigte Republik Tansania lokal registrierten Impfstoff geimpft wurde.

Dieser Personenkreis ist davon ausgenommen bei Einreise einen negativen RT PCR-Test und/oder Schnelltest vorzulegen. Der Nachweis muss durch einen Impfpass/Zertifikat mit QR-Code geführt werden.

Einreiseregelungen für ungeimpfte bzw. unvollständig geimpfte Personen, sowie Personen, welche aufgrund staatlicher Bestimmungen von einer Impfung ausgenommen sind (z.B. Kinder unter sechs Jahren):

Bei Einreise ist ein negativer RT-PCR-Test- oder NAAT-Zertifikat mit QR-Code vorweisen, das bei Abreise nicht älter als 72 Stunden sein darf. Bei o.g. als ungeimpft geltenden Reisenden, die aus einem dieser Länder einreisen, wird bei Einreise ein weiterer Schnelltest am Flughafen auf eigene Kosten (10 USD Festland Tansania, 25 USD Sansibar) durchgeführt (in Sansibar zudem auch EDE-Scan für 35 USD möglich). Sollten Reisende positiv getestet werden, folgt eine RT-PCR-Testung. Positiv getestete symptomatische Reisende werden zur Behandlung in einer medizinischen Einrichtung isoliert. Die Zahlung sollte online für das Festland Tansania bzw. für Sansibar erfolgen. Die automatisch generierte Kontrollnummer sollte man bei Einreise vorlegen können.

Kinder unter sechs Jahren und Transitreisende sind von der Vorlage eines negativen RT-PCR-Tests und eines weiteren Schnelltests bei Ankunft ausgenommen. Bei allen Reisenden werden Temperaturmessungen bei Einreise durchgeführt. Personen mit COVID-19-Symptomen können unmittelbar bei Einreise einem COVID-19-Test unterzogen werden.

Bestimmungen für den als ungeimpft geltenden Personenkreis ohne negativen RT-PCR Test Nachweis bei Einreise:

Einreisende (via Flugzeug/Schiff), die nicht über die o.g. grundsätzlich vorzulegenden Nachweise verfügen, müssen sich bei Ankunft einem RT-PCR Test unterziehen (Kosten 100 USD) und sich anschließend bis zum Eingang des (negativen) Ergebnisses in Selbst-Isolation begeben oder in ein Quarantäne-Hotel begeben.

Einreise Sansibar:

Das Online - Gesundheitsformular für Sansibar, https://healthtravelznz.mohz.go.tz/traveller/#/home muss NUR bei INTERNATIONALEN Ankünften ausgefüllt werden. Bei Ankunft vom tanzanischen Festland ist dies NICHT nötig.

Einreise

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Tansania ein Visum. Es sollte vor der Einreise bei der Botschaft von Tansania in Berlin bzw. als E-Visum beantragt werden.

Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der vom Ausreisedatum an noch mindestens 6 Monate gültig sein sowie über mindestens 2 freie Seiten verfügen muss. Es besteht eine Visumpflicht für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger. Ein Visum für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist vorab über den E-Visa Service des Landes erhältlich und kostet aktuell 50,- US Dollar.

Die Visaanforderungen in Afrika ändern sich ständig. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit den entsprechenden Botschaften oder dem Visaservice für die notwendigen Visa in Verbindung.

Bitte beachten Sie die Einreiseinformationen des auswärtigen Amtes und achten Sie auf die Einreisebestimmungen für Kinder (unser deutscher Kinderpass reicht in der Regel nicht aus). Auch das Auswärtige Amt erteilt Auskünfte.

Beachten Sie, dass die Beantragung der Visa in Ihrer eigenen Verantwortung liegt und rechtzeitig beantragt werden muss, falls dies für das entsprechende Land notwendig ist. Bitte stellen Sie zu 100% sicher, dass Sie im Besitz eines gültigen Visums sind, da Abendsonne Afrika nicht verantwortlich gemacht werden kann, wenn Ihnen die Einreise in ein Land verweigert wird. Sie müssen im Besitz eines gültigen Flugtickets sein, welches Ihnen ermöglicht, das Land zu verlassen, in dem die Safari endet. Ansonsten müssten Sie den Beweis erbringen, dass Sie über genügend Kapital (z.B. gültige Kreditkarte) für ein Rückflugticket verfügen.

Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet wird der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung kontrolliert. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist eine Gelbfieberimpfung zwingend erforderlich: Tansania und Sansibar erhöhen seit 2011 die Überprüfung der Gelbfieberimpfungen an den Flughäfen und Grenzübergängen. Sollten Sie einen Aufenthalt in Kenia, Uganda, Ruanda oder einem anderen gelbfiebergefährdeten Land vor Einreise nach Tansania gehabt haben, ist ein Gelbfieberimpfnachweis zwingend erforderlich (außer Sie haben sich lediglich unter 12h im Transitbereich eines Flughafens aufgehalten). Bitte informieren Sie sich vor Einreise beim Auswärtigen Amt oder Ihrem Tropenmediziner oder Tropeninstitut ob der Nachweis einer Gelbfieberimpfung vorgeschrieben ist.

Plastiktütenverbot ab Juni 2019:

Tansania belegt ab dem 01.Juni 2019 die Einfuhr von Plastiktüten mit hohen Geldstrafen. Das Gesetz gilt für die Einreise an allen Flughäfen in Tansania inkl. Sansibar. Reisende wie auch Einheimische werden angehalten keinerlei Plastiktüten in Ihrem Gepäck und Handgepäck mitzuführen. Dazu zählen v.a. Einkaufstüten. Einkäufe, die vor Abflug z.B. im Duty-Free Shop getätigt werden, dürfen ebenfalls nicht in einer Plastiktüte mit ins Flugzeug genommen werden und müssen vorher aus-/umgepackt werden. Man sollte auch darauf achten, in Geschäften keine Plastiktüten anzunehmen. Eine Ausnahme bilden die sog. „Zipperbeutel“ („ziploc bags“), die manche Airlines für den Transport von Flüssigkeiten/Sanitär- bzw. Kosmetikartikeln im Handgepäck vorschreiben. Da die Regierung davon ausgeht, dass die Touristen diese Beutel wieder mit nach Hause nehmen, sind sie vom Verbot ausgenommen.

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Kinderreisepass, noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig.

Es sind keine besonderen Bestimmungen für die Einreise von Minderjährigen bekannt.

  • Beachten Sie ggf. die Hinweise für eine Einverständniserklärung für Minderjährige.

Beste Reisezeit

Tansania ist fast das ganze Jahr hindurch hervorragend zu bereisen. Einzig die große Regenzeit, Mitte März - Mai trübt die Reisefreuden. Juni - Oktober sind trockene Monate und schön für die Tierbeobachtung. Die kleine Regenzeit mit verhaltenen Schauern im November / Dezember ist eine interessante Nebensaison. Beliebt sind Januar und Februar zwischen den beiden Regenzeiten mit besten Tierbeobachtungsoptionen im Süden der Serengeti. Die Tagestemperaturen bleiben relativ stabil im Bereich von ca. 25° C. Je nach Jahreszeit und Höhe des Aufenthaltsortes ergeben sich einige Grad Abweichung.

Zeitzonen

Die Zeitverschiebung zur mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt +2 Stunden. Während der mitteleuropäischen Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung +1 Stunde.

Sprache

Amtssprachen sind Suaheli und Englisch. Gleichwohl gibt es viele weitere einheimische Sprachen und auf Sansibar wird teilweise auch Arabisch gesprochen.

Land und Leute

Tansania, fast doppelt so groß wie Deutschland, ist Heimat von etwa 60 Millionen Menschen, die über 120 verschiedenen Ethnien angehören. Dennoch präsentiert sich das Land seit der Unabhängigkeit im Jahr 1961 als politisch stabile Einheit. Amtssprachen sind Swahali und Englisch.

Das Inland Tansanias ist gekennzeichnet durch unterschiedlichste landschaftliche Merkmale. Dazu gehören z.B. der Kilimanjaro als höchster Berg Afrikas sowie verschiedene andere vulkanische Landschaftsformen im Norden des Landes, etwa das Ngorongoro Hochland mit dem berühmten Krater. Die gleichen tektonischen Ursachen ließen auch die gewaltigen Seen an der Westgrenze des Landes entstehen, den Tanganyika See, zweittiefster Süßwassersee der Welt oder den größte See Afrikas, der Lake Viktoria. - Der Großteil des Landes besteht jedoch aus Plateaulandschaften, die durch ausgedehnte Savannen und Halbwüsten mit Hügelgruppen und vereinzeltem Baumbestand charakterisiert sind. Hier finden sich auch die typischen Akazien- und Affenbrotbäume, die für viele das klassische Bild von Afrika versinnbildlichen.

Sansibar Hinweise: Aufgrund von starken Gezeitenunterschieden sowie vorgelagerten Riffen ist das Baden im Meer nur bedingt möglich. Bitte vergessen Sie Ihre Badeschuhe nicht!

Regionen in Tansania

Nationalparks & Sehenswürdigkeiten


Tansania Videos

Spannende Impressionen aus Tansania

 

Stöbern Sie in unserer Videothek und lassen Sie sich von den zahlreichen, eigens von Abendsonne Afrika erstellten Reisevideos in die wunderbaren Regionen des südlichen und östlichen Afrika und auf abenteuerliche Safaris entführen.

Zur Videothek

Unsere Afrika Experten beraten Sie gerne!

Sie erreichen uns Montag-Freitag 10.00-18.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

+49-(0)7343-92998-0