Zum Inhalt der Seite springen

Botswana Explorer - deutschsprachig

deutschsprachig geführte Reise, Zeltsafari in Botswana

Header, Botswana Explorer | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Maun – Khumaga/Boteti Fluss – Central Kalahari Wildschutzgebiet – Maun – Okavango Delta und MokoroMoremi WildschutzgebietChobe Nationalpark – Viktoria Fälle

Höhepunkte dieser Botswana-Reise:

Bei dieser Tour haben Sie einen sehr ausführlichen Einblick in die wilde und tierreiche Naturschönheit Botswanas. Sie lernen eine der ältesten Kulturen der Welt, die San Buschmänner, kennen und erleben das Okavango Delta, den elefantenreichen Chobe Nationalpark und die mächtigen Viktoria Fälle.

Reiseverlauf

1. TAG: Dorf Khumaga, kulturelles Erlebnis

Die Tour beginnt schon sehr früh morgens, was einen Aufenthalt bereits am Vortag der Tour notwendig macht. Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation der Vornacht behilflich.

Um 8 Uhr treffen Sie Ihren Reiseleiter, um die ca. 180 km lange Fahrt zum Dorf Khumaga am Boteti Fluss, der westlichen Grenze des Makgadikgadi Nationalparks, zu beginnen. Nach dem Campaufbau und einem traditionellen Mittagessen werden Sie von einem lokalen Guide des Wayeyi Stammes durch das Dorf geführt. Es gibt viel über das einzigartige und faszinierende Leben der Menschen vor Ort zu erfahren. Am Abend können Sie traditionellen Gesängen lauschen und sich auf die kommenden Tage einstimmen.

Übernachtung: 1 Nacht mobiles Zeltcamp Boteti River Camp (M,A)

2. - 5 TAG: Central Kalahari Wildschutzgebiet

Sie erreichen die unberührte Wildnis des größten Wildreservates Botswanas. Hier verbringen Sie vier Tage, um die nördliche Kalahari zu erkunden. Sie besuchen Passarge Valley und Deception Valley. Unbeschreibliche Weiten, klare Sternennächte und die atemberaubende Schönheit der Kalahari werden auf Pirschfahrten und im Camp erlebt. Das ist pures Abenteuer.

Übernachtung: 2 Nächte mobiles Zeltcamp Passarge Valley & 2 Nächte mobiles Zeltcamp Deception Valley (VP)

6. TAG: Maun

Nach einer letzten Wildbeobachtungsfahrt am Morgen geht es in Richtung Norden, zurück in die Region von Maun. Sie übernachten in einer komfortablen Lodge. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit einen Rundflug im Kleinflugzeug oder Helikopter über das Okavango Delta zu buchen (45 bzw. 30 Min., Preise auf Anfrage). Dieses einmalige Erlebnis bietet Ihnen die Möglichkeit das Delta und dessen atemberaubende Wasserwege aus einer anderen Perspektive zu erleben.

Übernachtung: 1 Nacht Mochaba Crossing Lodge o.ä. (VP)

7. - 9 TAG: Okavango Delta, Mokoro Ausflug

Heute führt Sie Ihre Reise von Maun aus zur südlichen Spitze des Okavango Deltas, eine wahrhaft paradiesische Ecke. Dort werden Sie von einheimischen Mokorofahrern mit ihren traditionellen Mokoros (Einbaumkanus) begrüßt.

Sie gelangen tiefer in das Delta, entlang der von Gräsern gesäumten Wasserwege und Überflutungsebenen. Sie werden zwei Tage damit verbringen, diese wunderschöne Gegend auf Mokorofahrten und geführten Wanderungen auf den Inseln des Okavango Deltas zu erkunden. Wildes Campen für zwei Nächte auf einer Insel. Ihr Gepäck hinterlassen Sie im Fahrzeug und nehmen nur einen kleinen Rucksack mit!

Am 9. Tag machen Sie sich auf den Weg in die etwas trockeneren Gebiete des Deltas und zelten in einer Konzession außerhalb des Moremi Wildschutzgebietes.

Übernachtung: 2 Nächte mobiles Zeltcamp Okavango Delta & 1 Nacht mobiles Zeltcamp außerhalb Moremi (VP)

10. - 12 TAG: Moremi Wildschutzgebiet

Mit der Ankunft im Moremi Wildschutzgebiet, einem der besten Tierreservate des südlichen Afrikas, beginnt der eigentliche Großwild-Safari-Aspekt der Reise.

Die drei Tage sind ausgefüllt mit Morgen- und Nachmittags-Pirschfahrten. Gezeltet wird in privaten Camps mit einfachen Einrichtungen.

Übernachtung: 2 Nächte mobiles Zeltcamp Moremi Wildschutzgebiet & 1 Nacht mobiles Zeltcamp Khwai Region (VP)

13. - 15 TAG: Chobe Nationalpark

Weiter geht es nach Nordosten in Richtung Chobe Nationalpark (höchste Elefantendichte der Welt). Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie die Sumpfebene des Savuti, wo Sie eine Nacht verbringen.

Die nächsten beiden Nächte verbringen Sie im nördlichen Teil des Chobe Nationalparks, in der Nähe des Chobe Flusses. Privates, einfaches Camp.

Übernachtung: 1 Nacht mobiles Zeltcamp Savuti Region & 2 Nächte mobiles Zeltcamp Chobe Fluss (VP)

16. TAG: Viktoria Fälle, Simbabwe

Sie überqueren die Grenze nach Simbabwe und fahren zu den Viktoria Fällen. Die letzte Nacht verbringen Sie in einer komfortablen Lodge. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können die Viktoria Fälle besuchen oder eine der vielen weiteren Aktivitäten unternehmen (optional).

Übernachtung: 1 Nacht Pioneers Lodge o.ä. (F, M)

17. TAG: Ende der Reise

Heute endet Ihre Reise. Möglichkeit zur Verlängerung oder Transfer zum Flughafen. Fragen Sie uns nach den vielen Möglichkeiten!

Reisedetails

TERMINE

Abfahrtstermine 2021:
07.- 23.Jan; 04.- 20.März; 01.- 17.Apr; 29.Apr- 15.Mai; 20.Mai- 05.Juni; 04.- 20.Juli; 18.Juli- 03.Aug; 01.- 17.Aug; 15.- 31.Aug; 29.Aug- 14.Sep; 12.- 28.Sep; 26.Sep- 12.Okt; 10.- 26.Okt; 24.Okt- 09.Nov; 07.- 23.Nov; 09.- 25.Dez;

PREISE

Reisepreis pro Person ab Maun/bis Victoria Falls (17 Tage):

07. Jan. 2021 - 20. Mai 2021 2.630,00 -€ im Doppel

07. Jan. 2021 - 20. Mai 2021 2.760,00 -€ im Einzel

04. Juli 2021 - 10. Okt. 2021 2.825,00 -€ im Doppel

04. Juli 2021 - 10. Okt. 2021 2.955,00 -€ im Einzel

24. Okt. 2021 - 25. Dez. 2021 2.630,00 -€ im Doppel

24. Okt. 2021 - 25. Dez. 2021 2.760,00 -€ im Einzel

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, Fahrt im Allradfahrzeug, erfahrener englischsprachiger Guide und deutschsprachiger Übersetzer, Koch/Assistent (keine Mithilfe erforderlich, außer beim Zeltauf-/abbau), Aktivitäten wie angegeben, Nationalparkgebühren in Botswana, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Schlafsack (kann vorab für 20,-€ pro Person gemietet werden), Flughafentransfers, Internationale Flüge, Visa, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten, Reiseversicherung (Reisekranken-/ Rücktrittsversicherung obligatorisch).

HINWEISE

Legende: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, VP=Vollpension

Teilnehmerzahl: min. 4, max. 12 Teilnehmer 

Vornacht in Maun: Bitte fragen Sie uns nach den verschiedenen Möglichkeiten!

Hinweis Gepäckbeschränkung: 12kg pro Person (zzgl. Handgepäck & ggf. Schlafsack) in weichen Reisetaschen. Für den Mokoroausflug in das Okavango Delta an Tag 7 – 9 kann nur ein kleiner Rucksack bzw. Handgepäck mitgenommen werden.

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.