Zum Inhalt der Seite springen

Magashi Camp

Camp in Uganda/Ruanda, Akagera Nationalpark

Blick auf das Magashi Camp in Ruanda | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Das im Dezember 2018 eröffnete Magashi Camp mit Blick auf den Lake Rwanyakazinga liegt im Nordosten des 100.000 Hektar großen Akagera Nationalparks im Osten Ruandas an der Grenze zu Tansania. Der Akagera Nationalpark bietet eine der malerischsten Savannen im östlichen Afrika – weite Ebenen, Wälder, Seen, Sumpfgebiete und grasbedeckte Hügel sind hier zu finden. Zudem ist es Heimat einer der höchsten Flusspferddichten Afrikas, großen Krokodilen und der seltenen Sitatunga-Antilope. Weitere Tiere, die hier gesichtet werden können sind Elefanten, Spitzmaulnashörnern, Giraffen, Zebras, Leoparden und viele mehr. 2015 wurden nach 20 Jahren auch wieder Löwen in den Park eingeführt.

Im Akagera Nationalpark können ganzjährig Wildtiere gesichtet werden. Somit lässt sich die beste Reisezeit nicht genau definieren. Trotz der Nähe zum Äquator herrscht in Ruanda aufgrund der Höhenlage mäßiges anstatt tropisches Klima. Es gibt zwei Regenzeiten (Februar bis Mai; Oktober bis Dezember) und zwei Trockenzeiten. Die beiden Trockenzeiten lassen sich unterteilen in eine regenfreie (Juni bis September) und eine regenarme Trockenzeit (Dezember bis Februar).

Das Magashi Camp verfügt über sechs geräumige Zelte mit wunderbarem Ausblick auf den Lake Rwanyakazinga. Die Einrichtung des Camps und der Zelte spiegelt die traditionelle ruandische Kultur wieder. Der Hauptbereich des Camps bietet eine luxuriöse Lounge, einen Speisebereich, eine Bar und ein großes Aussichtsdeck mit einer Feuerstelle. Außerdem sorgt ein Pool für Abkühlung an heißen Tagen.

Wenn Sie im Magashi Camp übernachten, können Sie mit einem erfahrenen Ranger, sowohl bei Tag als auch bei Nacht, auf Wildbeobachtungsfahrt gehen und die Afrikanische Wildnis hautnah erleben. Des Weiteren können Sie an einer Bootsfahrt teilnehmen, um Wasservögel und andere Wassertiere des Parks zu sichten. Bei organisierten Vogelbeobachtungen haben Sie die Möglichkeit, die dort über 520 lebenden Vogelarten näher kennenzulernen. Weitere angebotene Aktivitäten des Magashi Camps sind Angelausflüge oder geführte Buschwanderungen.

Jedes der sechs Safarizelte verfügt über ein en-suite Badezimmer. Sie sind außerdem mit einem Moskitonetz, einem Schreibtisch, einem Kaffee- und Teezubereiter, Hygieneartikeln und einer Minibar ausgestattet.

Details

Unterkunft


Verpflegung


Services

Restaurant, Pool, Lounge, Bar, Aussichtsterrasse, Feuerstelle