Zum Inhalt der Seite springen

Selbstfahrerreise Namibia

Lodgereise, Selbstfahrerreise in Namibia

Selbstfahrerreise in Namibia | Abendsonne Afrika
Zur Galerie

 

Reiseverlauf: Windhoek – Sesriem/Sossusvlei – Swakopmund – Erongo Gebirge – Damaraland – Etosha Nationalpark – Waterberg - Windhoek

Höhepunkte dieser Namibia-Reise:
  • Individuell zusammengestellte Reiseroute und Reisetempo
  • Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark
  • Besuch der Namib Wüste mit dem Sossusvlei und Dead Vlei
  • Stadtleben in Windhoek und Swakopmund am Atlantik
  • Das UNESCO Weltkulturerbe von Twyfelfontein
  • Traumlandschaften der Kalahari und des Waterbergmassivs
  • Wüstenelefanten im Damaraland
  • Verlängerungsmöglichkeiten bis an den Fish River Canyon, die Viktoria Fälle und den Chobe Nationalpark in Botswana
  • Auswahl eines geeigneten Mietfahrzeugs
  • Schöne Unterkünfte/Lodges nach eigener Auswahl
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Der angegebene Reiseverlauf stellt unsere Empfehlung dar, um Namibia richtig kennen zu lernen. Verbringen Sie nicht mehr Zeit auf den Straßen und Pisten, als an den interessanten Plätzen! Nicht das Abhaken von Reisezielen steht im Mittelpunkt sondern sich Zeit zu nehmen, die Reize dieses Landes zu erkundenGeben Sie uns einfach Ihre gewünschte Kategorie der Unterkünfte (Comfort/Classic Variante siehe Preisteil) oder geplantes Budget und gewünschten Reisezeitraum vor und wir stellen Ihnen Ihren individuellen Reiseverlauf zusammen. Gerne individuell verlängert oder kombiniert mit weiteren spannenden Gebieten, wie dem abenteuerlichen Kaokoveld, dem wilden Kgalagadi Transfrontier Park oder dem Fish River Canyon im Süden Namibias.  

Reiseverlauf

1. TAG: Windhoek

Noch am Flughafen übernehmen Sie Ihr Mietfahrzeug und fahren nach Windhoek. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, z.B. um Windhoek zu erkunden und erste Eindrücke von Namibia zu gewinnen.

Übernachtung Classic: 1 Nacht Villa Violet o.ä. (F)

Übernachtung Comfort: 1 Nacht Hotel Heinitzburg o.ä. (F)

2. - 3 TAG: Sesriem – Sossusvlei

Fahrt über den Spreetshoogte Pass aus dem namibischen Hochland in die weiten Ebenen, die sich zur Namib-Wüste ziehen. Weltberühmt ist die Region um Sesriem für die atemberaubend schöne Wüstenlandschaft, deren Höhepunkt sicherlich ein Besuch des Sossusvleis und des Dead Vleis darstellt. Erleben Sie die riesigen Sanddünen der Namib Wüste auf einer Dünenwanderung - die Licht- und Schattenspiele sind hier insbesondere im frühen Morgen- oder Abendlicht absolut faszinierend!

Übernachtung Classic: 2 Nächte Desert Quiver Camp o.ä. (F)

Übernachtung Comfort: 2 Nächte Desert Homestead o.ä. (HP)

4. - 5 TAG: Swakopmund am Atlantik

Mit dem Mietfahrzeug geht es zu dem Küstenstädtchen Swakopmund. Auf der Fahrt durch die raue Wüstenlandschaft des Namib Naukluft Nationalparks lohnt ein Abstecher zur Welwitschia-Ebene und zur „Mondlandschaft“.

In Swakopmund haben Sie Zeit, um die Altstadt zu erkunden und Museen sowie das Aquarium zu besuchen. In Walvis Bay können Sie an einem Bootsausflug oder einer Katamaranfahrt teilnehmen, um Delfine, Robben und Meeresvögel zu beobachten. Lokale Touristenführer bieten Ausflüge in die Namib Wüste an, bei denen es auf die Suche nach den kleinen Wüstenbewohnern geht.

Übernachtung Classic: 2 Nächte Meike's Guesthouse o.ä. (F)

Übernachtung Comfort: 2 Nächte Villa Margherita o.ä. (F)

6. TAG: Erongo Gebirge

Eine kurze Fahretappe führt Sie in das landschaftlich wunderschöne Erongo Gebirge, in dem eine malerische Berglandschaft auf die Besucher wartet. Sehr zu empfehlen sind kurze oder längere Wanderungen in der von Granit-Formationen geprägten Bergwelt, die man auf eigene Faust oder in Begleitung eines lokalen Guides (fakultativ) unternehmen kann.

Übernachtung Classic: 1 Nacht Hohenstein Lodge o.ä. (F)

Übernachtung Comfort: 1 Nacht Hohenstein Lodge, Superior o.ä. (HP)

7. - 8 TAG: Damaraland – Twyfelfontein - Khorixas

Twyfelfontein ist bekannt für seine über 2000 Felsgravuren, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Umliegende Sehenswürdigkeiten sind der Versteinerte Wald und das Tal der Orgelpfeifen. Eine einzigartige Attraktion des Damaralands sind die Wüstenelefanten, welche auf der Suche nach Wasser und Nahrung entlang der Trockenflüsse ziehen und die man mit etwas Glück und einem guten Guide auf Wildbeobachtungsfahrten im offenen Geländewagen (fakultativ in verschiedenen Unterkünften buchbar) erleben kann.

Übernachtung Classic: 2 Nächte Bambatsi Guestfarm o.ä. (F)

Übernachtung Comfort: 2 Nächte Camp Kipwe o.ä. (VPA + G)

9. - 11 TAG: Etosha Nationalpark

Über Outjo erreichen Sie den Etosha Nationalpark. Die Etosha Pfanne ist eine Salzpfanne von riesigem Ausmaß in dem 22.000 km² großen und sehr tierreichen Nationalpark. Auf Ihren eigenen Wildbeobachtungsfahrten haben Sie gute Gelegenheiten Zebras, Impala, Gnus, Giraffen, Elefanten, Schakale und mit etwas Glück auch Löwen, Leoparden und Geparde zu sehen.

Wir empfehlen 2 Übernachtungen in einem privaten Wildschutzgebiet, wel­ches direkt an den Etosha angrenzt (Comfort Variante). Zusätzlich zu Wildbe­obachtungsfahrten mit erfahrenem Guide im Etosha sind hier je nach Unter­kunftskategorie auch abendliche Wildbeobachtungen, sowie Buschwande­rungen möglich. Auch sind hier noch viele andere Tiere, wie die seltenen Spitz- und auch Breitmaulnashörner zu finden. Ein eindruckvolles Erlebnis!

Übernachtung Classic: 2 Nächte Etosha Safari Camp o.ä. (F) und 1 Nacht Mushara Bush Camp o.ä. (HP)

Übernachtung Comfort: 1 Nacht Etosha Oberland Lodge o.ä. (F) und 2 Nächte Onguma Tented Camp o.ä. (VPA)

12. TAG: Waterberg

Fahrt zu dem Waterbergmassiv, um die Landschaft und Natur zu genießen. Dieses unter Naturschutz stehende Gebiet ist ideal zum Wandern. Der kürzeste Wanderweg ist der Mountain View Trail. Dieser Pfad führt Sie bis an die Kante des Waterberg-Plateaus und bietet großartige landschaftliche Eindrücke.

Übernachtung Classic: 1 Nacht Waterberg Valley Lodge o.ä. (HP)


Alternativ empfehlen wir einen Aufenthalt in dem Wildschutzgebiet Okonjima westlich des Waterbergs. Das Wildschutzgebiet ist die Heimat der „Africat Stiftung“. Unter den geretteten, betreuten und rehabilitierten Raubkatzen befinden sich Geparde, Leoparden, Löwen und Wüstenluchse. Sie haben die Möglichkeit, bei der Arbeit der „Africat Stiftung“ zuzusehen und mit den Guides auf Raubkatzen-Pirsch zu gehen.

Übernachtung Comfort: 1 Nacht Okonjima Plains Camp View Room o.ä. (HP)

13. TAG: Abgabe des Mietfahrzeugs und Rückreise

Über den Holzschnitzermarkt von Okahandja Fahrt zurück nach Windhoek, von wo Sie die Rückreise antreten.

 

Auf dieser Reise können wir Ihnen verschiedene fakultative Aktivitäten anbieten, z.B. Bootsfahrten, Wüsten-Ausflüge, eine Ballonfahrt, Quadbiking, Ausritte, Naturwanderungen oder Wildbeobachtungsfahrten u.a. zu den seltenen Wüstenelefanten. Fragen Sie uns!


Optionale Verlängerungsbausteine

4 Tage Kgalagadi Transfrontier Park

5 Tage Kaokoveld und Epupa Fälle

6 Tage Namibias Süden

8 Tage Sambesi Region (ehemals Caprivi) und Viktoria Fälle

Reisedetails

TERMINE

Individualreise! Termine: täglich

PREISE

Reisepreis pro Person ab Windhoek/bis Windhoek (13 Tage):

01. Nov. 2021 - 31. Okt. 2022 1.095,00 -€ im Doppel Classic

01. Juli 2022 - 31. Okt. 2022 2.790,00 -€ im Doppel Comfort

Reisepreis pro Kind (< 12 Jahre; Kinder im Zimmer mit zwei vollzahlenden Erwachsenen):

  • 01.Nov - 30.Jun 2022: 535, 00 EUR
  • 01.Jul - 31.Okt 2022: 545,00 EUR

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben, ausführliche elektronische Reiseunterlagen mit genauen Wegbeschreibungen, Entfernungen und Ausflugtipps, 24-Std.-Notfallrufnummer, Reiseführer, Reisepreissicherungsschein.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

Flüge, Mietfahrzeug, Visa, Trinkgelder, Kraftstoff, persönliche Ausgaben, nicht angegebene Aktivitäten, Reiseversicherung (Reisekranken-/Rücktrittversicherung obligatorisch).

HINWEISE

Legende: oV=ohne Verpflegung, F=Frühstück, HP=Halbpension

Individualreise! Termine: täglich

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern.